Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/5821.html    Veröffentlicht: 14.01.2000 10:17    Kurz-URL: https://glm.io/5821

Intel stellt Pentium-III-Xeon mit 800 MHz vor

Highend-Prozessor mit 800 MHz
Highend-Prozessor mit 800 MHz
Intel hat gestern einen Pentium-III-Xeon-Prozessor mit 800 MHz vorgestellt, mit dem Intel auf den stark wachsenden Markt der Workstations und "Front-End"-Server mit einem oder zwei Prozessoren abzielt.

Der Prozessor basiert auf Intels 0,18-Micron-Prozess und besitzt 256 Kbyte "Advanced Transfer Cache" mit "Advanced System Buffering", der für mehr Performance sorgen soll, und den Full-Speed Level-Two Cache ersetzt. Der Prozessor bietet zudem ein 133-MHz-System-Bus und integriertes Spannungsmanagement, was für mehr Stabilität sorgen soll.

Später in diesem Jahr will Intel die Produktlinie mit weiteren Versionen mit höheren Taktraten und mehr Cache erweitern.

Der Pentium III Xeon mit 800 MHz ist ab sofort im SECC2-Gehäuse zum Preis von 901 US-Dollar in Tausenderstückzahlen erhältlich.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/