Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0803/58148.html    Veröffentlicht: 04.03.2008 11:57    Kurz-URL: https://glm.io/58148

Sun stellt bekannte Python-Entwickler ein

NetBeans soll Skriptsprache unterstützen

Sun hat die beiden Python-Entwickler Ted Leung und Frank Wierzbicki eingestellt, die bei Sun unter anderem an der Unterstützung der Skriptsprache durch Sun-Projekte arbeiten sollen. Wierzbicki ist Chefentwickler von Jython und soll diese Rolle auch bei Sun beibehalten.

Sowohl Ted Leung als auch Frank Wierzbicki schreiben in ihren Blogs über ihren neuen Arbeitgeber. Leung, der lange bei der Open Source Applications Foundation arbeitete, fängt bei Sun als "Principal Engineer, Dynamic Languages and Tools" an, was nach seinen Angaben heißt, dass er auch mit anderen Skriptsprachen zu tun haben wird. Unter anderem geht es aber auch um die Python-Unterstützung in der Entwicklungsumgebung NetBeans.

Ebenfalls neu eingestellt wurde Frank Wierzbicki, der am Jython-Projekt mitarbeitet. Dieses erstellt eine Python-Implementierung, die in Java geschrieben wurde. Er wird auch weiter an Jython arbeiten und garantiert in seinem Blog, dass die Software als Open Source verfügbar bleiben wird.

Laut Leung will Sun Entwicklern künftig die Möglichkeit geben, zwischen verschiedenen Sprachen zu wählen, sei es Ruby, Python, PHP oder Java. Das Projekt DaVinci Machine arbeitet bereits seit einiger Zeit daran, die Java Virtual Machine um Unterstützung für dynamische Sprachen zu erweitern.

Leung bemerkt auch, dass er nicht immer mit Suns Umgang mit den Open-Source-Projekten des Unternehmens zufrieden gewesen sei; etwa bei Java und OpenSolaris. Doch Besserung sei absehbar, unter anderem seit Sun 2006 zwei JRuby-Programmierer eingestellt hat, die nach Leungs Angaben an ihren Projekten weiterarbeiten konnten. Mit Ian Murdock stellte Sun Anfang 2007 noch eine weitere prominente Figur aus dem Open-Source-Umfeld ein.  (js)


Verwandte Artikel:
Microsoft Quantum: Q# kommt für MacOS, Linux und mit Python-Unterstützung   
(27.02.2018, https://glm.io/133020 )
Java 3D unter der GPL veröffentlicht   
(03.03.2008, https://glm.io/58091 )
Abseil: Google legt eigene Basisbibliotheken offen   
(28.09.2017, https://glm.io/130329 )
PyPI: Bösartige Python-Pakete entdeckt   
(17.09.2017, https://glm.io/130098 )
Microsoft: Skype bringt Bewerbungsfunktion für Programmierer   
(30.08.2017, https://glm.io/129752 )

Links zum Artikel:
Sun: http://www.sun.de
Sun (.com): http://www.sun.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/