Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0802/58017.html    Veröffentlicht: 28.02.2008 08:41    Kurz-URL: https://glm.io/58017

Linksys bringt WLAN-Accesspoint mit Power over Ethernet

Lösungen für kleine Unternehmen

Linksys bringt einen neuen WLAN-Accesspoint nach IEEE 802.11g auf den Markt, der vor allem für den Mittelstand gedacht ist. Er bietet integrierten QoS-Support und lässt sich per "Power over Ethernet" (PoE) mit Strom versorgen.

Der WAP2000 von Linksys bietet Quality-of-Service-Funktionen, um für bestimmte Anwendungen Bandbreite zu reservieren, und 802.11F-Roaming sowie automatische Kanalwahl. Das in einem Metallgehäuse untergebrachte Gerät bietet abnehmbare Antennen und kann auch über einen herkömmlichen Stromanschluss oder wie oben beschrieben über einen "Power-over-Ethernet"-Switch bzw. PoE-Injector betrieben werden.

Linksys WAP2000
Linksys WAP2000
Der WAP2000 bietet WPA2, eine Radius-Authentifizierung sowie einen MAC-Adressfilter und kann mehrere Wireless-Netze (BSSIDs) zu einem zusammenfassen. Verschiedene Netze lassen sich durch die Unterstützung für VLANs (802.1q) voneinander getrennt betreiben.

Das Linksys-Gerät ist vornehmlich für Orte gedacht, die nicht in der Nähe einer Stromversorgung liegen und mit leicht zu verlegendem Ethernet-Kabel erreicht werden können.

Der WAP2000 soll ab sofort verfügbar sein und rund 160,- Euro kosten.  (ad)


Verwandte Artikel:
Linksys WRT32XB: Gamingrouter priorisiert Xbox für geringere Lag-Spitzen   
(11.01.2018, https://glm.io/132114 )
Linksys mit einem Satz Wireless-N-Geräte für Unternehmen   
(07.12.2006, https://glm.io/49362 )
Linksys-Access-Points mit Power over Ethernet   
(04.01.2006, https://glm.io/42484 )
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß   
(12.06.2017, https://glm.io/127636 )
Motorisch schwenkbare WLAN-Kamera für 300,- Euro   
(20.06.2006, https://glm.io/46015 )

Links zum Artikel:
Linksys: http://www.linksys.com/de
Linksys (.com): http://www.linksys.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/