Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/5789.html    Veröffentlicht: 12.01.2000 10:57    Kurz-URL: https://glm.io/5789

Internet-Commerce-Messe "ICe" in Düsseldorf

Die IDG-Verlagsgruppe will mit der Europa-Premiere der ersten übergreifenden Fachmesse für Internet-Commerce, eBusiness und Customer Relationship Management - der ICe. Internet Commerce Expo - vom 19. bis 21. September 2000 auf dem Messegelände Düsseldorf eine neue Dialog-Plattform für Entscheider und Experten im Bereich New Media und eBusiness etablieren.

"Mit der international erfolgreichen ICe. wollen wir der Treffpunkt für die wirtschaftlich wie auch technologisch relevanten Entscheider und Unternehmen des stark wachsenden Marktes für E-Business-Lösungen sein", kommentieren die IDG-Vorstände York von Heimburg und Ralph Peter Rauchfuss das neue Projekt. "Im Vergleich zu den zahlreichen anderen Online-Veranstaltungen wollen wir mit der ICe. ausschließlich für die Profis da sein", so von Heimburg weiter.

Die "ICe.", die der weltgrößte Fachverlag für Computerpublikationen, die International Data Group (IDG), bereits in den USA, Japan, Hongkong, Singapur, China und Taiwan veranstaltet, wird in Deutschland von der nationalen Tochtergesellschaft IDG World Expo GmbH in München betreut. Zur ersten Messe dieser Art in Deutschland werden rund 150 Aussteller und 10.000 Fachbesucher erwartet. Parallel zur Messe soll die etablierte Fachveranstaltung "komm 2000 - der e-Kongress" zu den Themenschwerpunkten digitale Markenführung, Online-Werbung, Media Finance und e-strategy stattfinden.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/