Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0001/5784.html    Veröffentlicht: 12.01.2000 10:04    Kurz-URL: https://glm.io/5784

"news-on-web": Agenturnachrichten per Internet

Eine kontinuierliche und kostengünstige Versorgung mit Agenturmeldungen via Internet will ab sofort der Dienstleister bieten - täglich werden rund 300 Nachrichtenmeldungen der Deutschen-Presse-Agentur (dpa) und des deutschsprachigen Dienstes von Agence France-Presse (afp) übertragen. Außerdem kann der Original-Text-Service (ots) von news aktuell empfangen werden. Ein Termin-Service befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an freie Journalisten, Pressebüros und andere selbständige Medienschaffende. Erforderlich für den Empfang ist ausschließlich ein Windows-PC mit Internetzugang.

Im Unterschied zu anderen aktuellen Informationsangeboten im Internet, die nur durch ständiges Surfen komplett erfaßt werden können, setzt "news-on-web" auf eine neu entwickelte Software-Lösung: Die Meldungen werden permanent automatisch aus dem Internet heruntergeladen, auf dem Rechner des Empfängers gespeichert und stehen dann sofort offline in einem eigenen Reader zur Verfügung. Die Online-Zeiten sollen dadurch extrem kurz gehalten werden, was entsprechend Verbindungskosten spart.

Die Funktionalität der Software orientiert sich an modernen Redaktionssystemen: Umfangreiche Such- und Filter-Funktionen sind sowohl auf den jeweiligen Tagesbestand an Meldungen als auch auf das auf dem Rechner entstehende, gesamte News-Archiv anwendbar. Die Meldungen werden allerdings nur drei Tage zum Empfang bereitgestellt.

Der Preis für "news-on-web" liegt zwischen 16,90 DM für den im Web kostenlos zur Verfügung stehenden ots und Terminservice und 69,90 DM für dpa-online und afp-online. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 198,- DM.

Weiterverbreitungsrechte beinhaltet das Angebot allerdings ausdrücklich nicht.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/