Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0802/57719.html    Veröffentlicht: 14.02.2008 11:32    Kurz-URL: https://glm.io/57719

United Internet steigt bei Adition ein

Beteiligung an Adition-Mutter Virtual Minds AG

Die United Internet AG hat sich mit 48,65 Prozent an der Freiburger Virtual Minds AG beteiligt und deren auf AdServing spezialisierten Tochterunternehmen Adition beteiligt.

Virtual Minds hält neben der Beteiligung an Adition auch Mehrheitsbeteiligungen am Rechenzentren-Betreiber Myloc, der Werbeplattform BannerCommunity, dem Glasfasernetzwerk-Betreiber Fibre One Networks und dem Spieleportal gamed.de. Auch nach dem Einstieg von United Internet bei Virtual Minds soll dessen Management, bestehend aus Andreas Kleiser, Torsten Wenniges und Christoph Herrnkind, das operative Geschäft der Holding und ihrer Töchter führen.

Allerdings stellt United Internet dabei klar die Beteiligung an Adition in den Vordergrund. Adition ist laut United Internet nach Doubleclick und AdTech der drittgrößte Adserer-Anbieter im deutschen Online-Markt. Zu den Kunden von Adition zählen unter anderem die Deutsche Bahn (DB), Tagesspiegel Online und Tipp24.de.

United Internet will durch eine Minderheitsbeteiligung die Position von Adition als unabhängigem Dienstleister festigen. Hingegen steht Doubleclick vor der Übernahme durch Google, AdTech gehört zu AOL.  (ji)


Verwandte Artikel:
Datenrate: Verbraucherschützer verklagen 1&1 wegen LTE   
(01.02.2018, https://glm.io/132536 )
Winsim: Drillisch darf Online-Kündigung nicht erschweren   
(31.01.2018, https://glm.io/132512 )
Abox42: 1&1 TV-Box soll in Kürze kommen   
(19.12.2017, https://glm.io/131750 )
240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland   
(18.12.2017, https://glm.io/131735 )
Digitale Infrastruktur: Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik   
(18.11.2017, https://glm.io/131219 )

Links zum Artikel:
Adition: http://adition.de
United Internet AG: http://www.united-internet.de/
Virtual Minds: http://www.virtualminds.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/