Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0801/57327.html    Veröffentlicht: 30.01.2008 08:48    Kurz-URL: https://glm.io/57327

Tasten- und radlose Genius-Maus mit Kippmechanik

Laser-Abtastung mit 1.600 dpi

Genius will zur CeBIT 2008 zwei neue Spezialmäuse vorstellen. Der "Traveler 525 Laser" fehlen sichtbare Maustasten sowie das Scrollrad. Stattdessen ist ein Teil der Oberfläche berührempfindlich, so dass mit einer Fingerbewegung gescrollt werden kann. Die Maustasten werden durch eine Kippmechanik ersetzt.

Genius Traveler 525 Laser
Genius Traveler 525 Laser
Ähnlich wie bei Apples Mighty Mouse ist auch bei der Genius Traveler 525 Laser die Oberschale aus einem Guss - geklickt wird durch seitliche Gewichtsverlagerung. Ganz ohne Tasten wollte Genius die Maus wohl nicht ins Rennen schicken - zwei Vista-Sondertasten sitzen auf dem Gehäuse.

Das OptoWheel, das die Mausrad-Mechanik ersetzt, erlaubt sowohl vertikales als auch horizontales Scrollen. Die Laser-Einheit soll eine Auflösung von 1.600 dpi erreichen. Die Kabelmaus soll rund 30,- Euro kosten.

Genius Navigator 525 Laser
Genius Navigator 525 Laser
Die "Navigator 525 Laser" ist das zweite neue Eingabegerät von Genius. Sie ist mit zwei Maustasten sowie ebenfalls mit einem Laser ausgerüstet, dessen Abtastgenauigkeit zwischen 800 und 1.600 dpi umschaltbar ist, der Anwender kann auch hier mit dem OptoWheel vertikal und horizontal scrollen. Die Auflösung des dazugehörigen Sensors gibt Genius mit 50 dpi an.

Das Gerät ist mit zwei Zusatztasten an der linken Gehäuseseite ausgerüstet, die unter Vista die Internetsuche "Smart IE Search" bzw. die Bildergalerie aktivieren. Ein Druck auf das OptoWheel aktiviert den Taskmanager. Eine Wippe auf der rechten Seite zoomt in Fotos oder Dokumente hinein. Auch die Navigator 525 Laser ist kabelgebunden und soll 30,- Euro kosten.

Beide Mäuse sollen direkt nach der CeBIT 2008, die vom 4. bis 9. März stattfindet, erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Chimäre: Maus klappt auf zum Gamepad   
(28.11.2007, https://glm.io/56230 )
Maus mit OptoWheel und Spezialtasten für Windows Vista   
(25.06.2007, https://glm.io/53085 )
Auch Genius nun mit einer Laser-Maus   
(05.12.2005, https://glm.io/42001 )
Genius liefert Paket aus Funktastatur und -maus   
(08.05.2001, https://glm.io/13817 )

Links zum Artikel:
Genius: http://www.genius.kye.de/
Genius (.com): http://www.genius-europe.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/