Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0801/57302.html    Veröffentlicht: 29.01.2008 09:17    Kurz-URL: https://glm.io/57302

Google-Suchergebnisse einmal anders

Chronologische, geographische und inhaltliche Darstellung der Treffer

Google hat einige neue, experimentelle Suchfunktionen eingeführt, die über die Google-Labs-Seite aktiviert werden können. Unter anderem gibt es zur Sortierung der Suchergebnisse eine Leiste, die Informationen beispielsweise chronologisch anordnet. Auch eine geographische Darstellung der Ergebnisse ist möglich.

Google - experimentelle Suche
Google - experimentelle Suche
Bei der alternativen Darstellung von Suchergebnissen hat Google einige Tricks auf Lager. Je nach Suchergebnis stellt Google die gefundenen Informationen z.B. auf Karten dar. Die "Map-View" lässt sich auch zweistufig nutzen. Die Google-Maps sind zoombar, wobei in diesem Fall das Vergrößern oder Verkleinern des Kartenausschnitts auch die Suche geographisch eingrenzt oder erweitert, wobei die Schaltfläche "Update Results" danach noch gedrückt werden muss.

Google - experimentelle Suche
Google - experimentelle Suche
Bei Informationen, die sich am besten chronologisch darstellen lassen, wird eine kleine Zeitleiste eingeblendet, wobei man daraufhin in einem zweiten Schritt auch noch den Suchzeitraum eingrenzen kann. Die Suchergebnis-Häufung auf der Zeitleiste wird durch kleine Kästchen visualisiert. Je mehr über dem Datum stehen, desto mehr Treffer landete Google in diesem Bereich.

Die "Info view" ändert das äußere Erscheinungsbild der Suchergebnisse kaum. Die Treffer werden wie gehabt vertikal untereinander angezeigt. Auf der rechten Bildschirmseite erscheint jedoch ein Kasten, der es erlaubt, die Suchergebnisse auf verschiedene Art und Weise zu filtern. So werden wahlweise Zeiten, Maßangaben und Ortsinformationen herausgefiltert. Die Info-View-Suche nach "Apollo 11" und die Auswahl "Date" bringt z.B. Websites in den Suchergebnissen nach oben, die ein Datum enthalten. Diese lässt sich auch einschränken. "Measurements" hingegen extrahiert Maße aus den Suchergebnissen.

Die experimentellen Suchergebnis-Darstellungen können auf einer Google-Labs-Seite aktiviert werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Experimentell: Bewertung von Google-Suchergebnissen   
(30.11.2007, https://glm.io/56285 )

Links zum Artikel:
Google Labs (.com): http://labs.google.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/