Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0801/57087.html    Veröffentlicht: 17.01.2008 12:07    Kurz-URL: https://glm.io/57087

T-Mobile: Tages-Flatrate für mobiles Surfen

Surfen per GPRS, EDGE und UMTS mit HSDPA und HSUPA zum Pauschalpreis

T-Mobile will ab 1. Februar 2008 mit "web'n'walk DayFlat" eine Tagesflatrate für die Nutzung mobiler Datendienste per UMTS und HSDPA anbieten. Ab 4,95 Euro sollen Vertragskunden 24 Stunden ohne Volumenbegrenzung mobil surfen können.

Der Tarif "web'n'walk DayFlat" für das mobile Surfen soll zum Start für 4,95 Euro angeboten werden, ab Mai 2008 steigt der Preis für einen Tag mobiles Surfen dann auf 7,95 Euro. Dabei kann sowohl per GPRS und EDGE als auch per UMTS samt HSUPA und HSDPA gesurft werden, mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream - sofern verfügbar.

Darüber hinaus soll es für Prepaid-Kunden ein "web'n'walk Stick Pac" für 99,95 Euro geben, das ein USB-Modem beinhaltet, das EDGE und HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s unterstützt. Auch damit kann die Tagesflatrate genutzt, aber nicht telefoniert werden. Der Preis für den web'n'walk Stick beträgt im Tarif web'n'walk Plus 1,- Euro.

Allerdings kann die Tagesflatrate von Vertragskunden genutzt werden, die den Web'n'walk-Datentarif Plus oder Connect nutzen. Kunden, die bereits einen Sprachtarif bei T-Mobile gebucht haben und keine zweite Rechnung haben möchten, können die T-Mobile CombiCard Data nutzen. Damit buchen sie die Tagesflatrate zu ihrem bestehenden Laufzeitvertrag hinzu. T-Mobile rechnet dann die mobile Internetnutzung über eine Rechnung zusammen mit der Sprachtelefonie ab. Dabei entfällt der monatliche Grundpreis für die CombiCard.

T-Mobile-Vertragskunden können die web'n'walk DayFlat optional auch mit der web'n'walk ExpressCard IV nutzen. Die integrierte HSUPA-Technik der Datenkarte ermöglicht einen Upstream von bis zu 1,4 MBit/s.  (ji)


Verwandte Artikel:
MoobiCent: Keine unbegrenzte Daten-Flatrate mehr   
(11.01.2008, https://glm.io/56961 )
T-Mobile baut web'n'walk um   
(14.03.2007, https://glm.io/51082 )
Mobilfunktarif: Blau-Tarif wird günstiger und erhält mehr Datenvolumen   
(16.11.2017, https://glm.io/131172 )
Mobilfunkmarkt: Fusion von T-Mobile und Sprint ist gescheitert   
(05.11.2017, https://glm.io/130976 )
Fusion: Charter will Sprint nicht   
(29.07.2017, https://glm.io/129191 )

Links zum Artikel:
T-Mobile: http://www.t-mobile.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/