Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0801/57073.html    Veröffentlicht: 17.01.2008 09:17    Kurz-URL: https://glm.io/57073

Freebase - Millionen für die universale Datenbank

Metaweb erhält 42,5 Millionen US-Dollar Risikokapital

Die Firma Metaweb Technologies hat unter anderem von Goldman Sachs und Benchmark Capital zusammen 42,5 Millionen US-Dollar Risikokapital zum Aufbau seiner freien Datenbank für strukturierte Daten erhalten. Ähnlich wie bei Wikipedia kann auch bei Freebase jeder mitmachen, die Inhalte stehen unter freien Lizenzen, doch statt lexikographischen Inhalten geht es um die Verknüpfung zwischen Objekten.

Metaweb habe das Potenzial, das Web zu verwandeln, meint Kevin Harvey von Benchmark Capital. Möglich machen soll dies Freebase.com, eine Plattform zur strukturierten Erfassung von Verknüpfung zwischen Objekten.
Freebase soll Einträge in den verschiedensten Bereichen, in hunderten von Kategorien abbilden, zum Start wurden mehrere Millionen Themen aus freien Quellen wie Wikipedia oder Musicbrainz integriert. Jedes Objekt wird dabei nur einmal in die Datenbank eingetragen, auch wenn z.B. eine Person in unterschiedlichen Bereichen tätig ist. Letztendlich soll ein "Informations-Hub" entstehen, von dem aus die unterschiedlichen Bedeutungen über Verknüpfungen erreichbar sind. Dies gilt auch für Sprachen, denn Freebase geht gleich in mehreren Sprachen an den Start - die Stadt Mailand z.B. mag zwar in verschiedenen Sprachen anders genannt werden, die Beziehungen zu anderen Objekten sind aber unabhängig davon.

Dabei kann Metaweb bereits auf eine aktive Community bauen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Freebase - Freie Datenbank strukturierter Daten   
(23.08.2007, https://glm.io/54291 )
Visuelle Textsuchmaschine Quintura erhält Venture-Kapital   
(19.06.2007, https://glm.io/52941 )
Deutschland fördert denkende Suchmaschinen   
(28.06.2004, https://glm.io/31994 )
W3C legt Grundstein für das Semantic Web   
(10.02.2004, https://glm.io/29679 )

Links zum Artikel:
Freebase (.com): http://www.freebase.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/