Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0801/56816.html    Veröffentlicht: 07.01.2008 08:49    Kurz-URL: https://glm.io/56816

Squeezebox Duet: Neues Netzwerk-Musik-System von Logitech

Logitech macht Sonos' ZonePlayer Konkurrenz

Mit der Squeezebox Duet hat Logitech auf der CES sein erstes Squeezebox-Produkt seit Übernahme des Herstellers Slim Devices vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen kompakten Netzwerk-Player sowie einen neuen drahtlosen Controller mit Farbdisplay, womit das Squeezebox-System ganz deutlich in Konkurrenz zum ZonePlayer von Sonos geht.

Squeezebox Duet
Squeezebox Duet
Bisher werden die mit einem kleinen Monochrom-Display ausgestatteten Squeezebox-Player über eine herkömmliche Fernbedienung oder ein Web-Interface bedient. Beim Squeezebox Duet wandert das Display in die Fernbedienung, mit der sich mehrere der neuen "Receiver" steuern lassen. Die kompakten Kästchen kommen ohne Display daher, warten aber mit analogen und digitalen Audio-Ausgängen auf und spielen Dateien in den Formaten MP3, AAC, Ogg Vorbis, MP2, MusePack und WMA sowie Apple Lossless, FLAC und WMA Lossless ab.

Squeezebox Duet
Squeezebox Duet
Das Farbdisplay der neuen, als "Multi-Room-Controller" bezeichneten Fernbedienung misst 2,4 Zoll. Zudem ist ein Scrollrad integriert. Darüber lassen sich mehrere Squeezebox-Player steuern und durch die eigene Musiksammlung navigieren. Auch alte Squeezebox-Systeme lassen sich mit der neuen Fernbedienung steuern.

Die Kommunikation zwischen den Geräten erfolgt drahtlos via WLAN nach 802.11g. Steht ein Internetzugang bereit, kann die eigene Musik auch über das SqueezeboxNetwork abgespielt werden, sofern sie dort vorher eingestellt wurde. So kann das System unabhängig von einem Computer arbeiten. Auch Internet-Radio-Sender stehen darüber zur Verfügung.

Ab Januar soll das Squeezebox-Duet-System in den USA und Europa zu haben sein. Für die USA nennt Logitech einen Preis von 399,- US-Dollar. Ein einzelner Receiver soll 149,99 US-Dollar kosten, eine einzelne Fernbedienung 299,- US-Dollar. Deutsche Preise nannte Logitech noch nicht.  (ji)


Verwandte Artikel:
Logitech: Squeezebox 3 nun regulär im Handel   
(01.06.2007, https://glm.io/52621 )
Logitech kauft Squeezebox-Hersteller Slim Devices   
(19.10.2006, https://glm.io/48473 )
Philips Streamium erweitert Stereo-Anlage um Musik-Streaming   
(17.01.2006, https://glm.io/42760 )
Alexa und Co.: Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern   
(10.12.2017, https://glm.io/131580 )
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei   
(07.12.2017, https://glm.io/131519 )

Links zum Artikel:
Logitech: http://www.logitech.de
Logitech (.com): http://www.logitech.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/