Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0711/55993.html    Veröffentlicht: 14.11.2007 10:38    Kurz-URL: https://glm.io/55993

AxsJAX soll AJAX zugänglicher machen

Bibliothek für barrierefreie Ajax-Applikationen

Ajax-Applikationen erobern das Web, lassen dabei aber viele behinderte Menschen außen vor, da Systeme, die helfen, in Webseiten zu navigieren oder diese vorlesen, mit den interaktiven Webseiten oft wenig oder gar nichts anfangen können. Dem will Google mit AxsJAX Abhilfe schaffen und veröffentlicht die Bibliothek als Open Source.

Entwickelt wurde AxsJAX von Charles L. Chen, der auch die Firefox-Erweiterung Fire Vox entwickelt hat, eine Art für Firefox optimierten Screenreader. Chen arbeitet mittlerweile für Google und hat dort eben die Bibliothek AxsJAX geschrieben, die nun unter der Apache Lizenz 2.0 veröffentlicht wurde.

AxsJAX soll Entwicklern helfen, ihre Ajax-Applikationen barrierefrei zu machen und so genannte Accessibility-Erweiterungen zu integrieren, wie sie das W3C in seiner ARIA-Roadmap (Accessible Rich Internet Applications) festschreibt. Diese Erweiterungen können von spezieller Hard- und Software genutzt werden, um Behinderten die Bedienung von Ajax-Applikationen zu vereinfachen. Browser und Spezial-Soft- und Hardware müssen ihrerseits W3C-ARIA unterstützen.

Informationen und der Quellcode von AxsJAX stehen unter code.google.com/p/google-axsjax zum Download bereit. Derzeit kommt AsxJAX in Googles Suche sowie dem Google Reader zum Einsatz, zum Testen eignet sich unter anderem Fire Vox.  (ji)


Verwandte Artikel:
Paravan: Cloui ist ein flexibles, autonomes Elektroauto   
(27.10.2017, https://glm.io/130836 )
Barrierefreiheit: Biene-Award 2006 verliehen   
(11.12.2006, https://glm.io/49386 )
Windows 10: Gratis-Upgrade für Nutzer von Assistenztechnik endet bald   
(01.11.2017, https://glm.io/130910 )
Ajax-Framework Dojo 1.0 veröffentlicht   
(05.11.2007, https://glm.io/55835 )
IT-Fachbegriffe: Wie zum Teufel gebärdet man DDos-Attacke?   
(21.08.2017, https://glm.io/129151 )

Links zum Artikel:
AxsJAX (.com): http://code.google.com/p/google-axsjax/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/