Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55678.html    Veröffentlicht: 29.10.2007 11:25    Kurz-URL: https://glm.io/55678

VMware Fusion 1.1 kann Deutsch

Release Candidate veröffentlicht

VMware hat seine Mac-Virtualisierung Fusion 1.1 als Release Candidate veröffentlicht. Die Software steht nun auch auf Deutsch zur Verfügung und unterstützt zudem das neue MacOS X 10.5.

Neben der erweiterten Sprachunterstützung sollen die 32- und 64-Bit-Editionen von Windows Vista als Gast besser in Fusion laufen. Der Unity-Modus, mit dem einzelne Fenster aus dem Gastsystem direkt in der Host-Umgebung dargestellt werden, soll zudem flüssiger laufen, etwa wenn die Größe der Fenster geändert wird.

Beim Einsatz von Boot Camp kann nun zudem ein direkt auf der Festplatte installiertes Windows Vista in Fusion gestartet werden. Darüber hinaus wird das neue MacOS X Leopard nun besser als Host unterstützt. Mit der Final-Version des seit dem 26. Oktober 2007 erhältlichen Betriebssystems wollen die VMware-Programmierer nun noch weitere Tests durchführen.

Der Release Candidate von VMware Fusion 1.1, der auch einige Fehler der Beta-Version korrigiert, steht ab sofort für Intel-Macs zum kostenlosen Download bereit. Die Version 1.0 der Software erschien Anfang August 2007.  (js)


Verwandte Artikel:
VMware Fusion 1.1 als Beta   
(26.09.2007, https://glm.io/55002 )
VMware nun auch auf Intel-Macs   
(06.08.2007, https://glm.io/53932 )
Vmware: Fusion 10 optimiert für MacOS High Sierra und Metal   
(25.08.2017, https://glm.io/129675 )
VMware Fusion für Mac OS soll Anfang August kommen   
(03.08.2007, https://glm.io/53891 )
TS-x77: Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar   
(24.01.2018, https://glm.io/132345 )

Links zum Artikel:
VMware: http://www.vmware.de/
Vmware (.com): http://www.vmware.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/