Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55639.html    Veröffentlicht: 26.10.2007 08:38    Kurz-URL: https://glm.io/55639

Telekom-Techniker rücken nun auch am Samstag aus

Installationsarbeiten zu arbeitnehmerfreundlichen Zeiten

Wer einen Service-Techniker der Deutschen Telekom benötigt, der kann sich als Arbeitnehmer oft einen halben Tag Urlaub nehmen, denn die Besuchstermine liegen oft im üblichen Arbeitszeit-Rahmen. Nun will die Telekom auch Samstags-Besuche anbieten.

Das Serviceangebot am Samstag reicht von der Installation eines Telefon- und DSL-Anschlusses bis hin zur vollständigen Installation der Hardware für eines der Entertainment-Komplettpakete. Dazu gehören die Konfiguration von Splitter, Modem, Router und Media-Receiver ebenso wie ein Funktionstest und die Einweisung.

Für die neuen Servicezeiten hat die Deutsche Telekom eine Rahmenvereinbarung mit dem Gesamtbetriebsrat geschlossen. Die Arbeiten werden vorrangig von eigenen Mitarbeitern des technischen Service ausgeführt. Für den Entstördienst ergibt sich keine Änderung, er bleibt am gesamten Wochenende rund um die Uhr abrufbar.

Der Samstags-Dienst steht von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung. Kunden können den Service in den Telekom-Shops und beim telefonischen Kundenservice unter der Nummer 0800 330 1000 zum pauschalen Festpreis von 49,98 Euro buchen. Der Preis gilt unabhängig von der Dauer der Servicearbeiten. Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.  (ad)


Verwandte Artikel:
Net-Based LAN Services: T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni   
(30.05.2017, https://glm.io/128097 )
Telekom ändert Kundenservice und plant Gehaltssenkungen   
(25.10.2006, https://glm.io/48562 )
Telekom-Chef plant Strategiewechsel für mehr Umsatzwachstum   
(24.10.2005, https://glm.io/41177 )
CallGuard: Call-Center weisen unseriöse Anrufe ab   
(03.11.1999, https://glm.io/5023 )

Links zum Artikel:
Deutsche Telekom: http://www.dtag.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/