Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55620.html    Veröffentlicht: 25.10.2007 10:31    Kurz-URL: https://glm.io/55620

Updates für SeaMonkey und Netscape Navigator

Sicherheits-Patch aus Firefox 2.0.0.8 integriert

Die auf Gecko aufsetzenden Applikationen SeaMonkey und Netscape Navigator stehen in aktuellen Versionen bereit. Die Updates beseitigen Sicherheitslücken, die in Firefox mit dem letzten Update geschlossen wurden. Neue Funktionen bringen somit weder SeaMonkey noch Netscape Navigator.

Sowohl Netscape Navigator 9.0.0.1 als auch SeaMonkey 1.1.5 bringen außer den Sicherheitskorrekturen aus Firefox 2.0.0.8 keine neuen Funktionen. Lediglich in SeaMonkey sollen einige kleinere Programmfehler korrigiert worden sein und ein weiteres Sicherheitsleck wurde beseitigt, das bereits mit Firefox 2.0.0.7 geschlossen wurde. Es tritt im Zusammenspiel mit Apples QuickTime-Plug-In auf und ein Angreifer kann darüber schadhaften Script-Code ausführen.

Die Arbeiten an der entsprechenden Thunderbird-Version sind immer noch nicht abgeschlossen, so dass sich einige Sicherheitslücken in dem E-Mail-Client befinden, die noch auf ihre Beseitigung warten.

Netscape Navigator 9.0.0.1 steht für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X als Download bereit. Für die gleichen Plattformen ist auch die Browser-Suite SeaMonkey verfügbar, die es nun in der Version 1.1.5 als Download gibt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Firefox-Update schließt zwei gefährliche Sicherheitslecks   
(19.10.2007, https://glm.io/55501 )
SeaMonkey 1.1.4 schließt Sicherheitslücke   
(08.08.2007, https://glm.io/53982 )
Sicherheits-Updates für Browser-Suite SeaMonkey   
(28.02.2007, https://glm.io/50795 )
Neue Versionen von Thunderbird, SeaMonkey und Flock   
(20.07.2007, https://glm.io/53619 )
Sicherheitslöcher aus Firefox auch in Netscape 8   
(20.07.2005, https://glm.io/39363 )

Links zum Artikel:
Mozilla - SeaMonkey (.org): http://www.mozilla.org/projects/seamonkey/
Netscape (.com): http://www.netscape.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/