Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55618.html    Veröffentlicht: 25.10.2007 10:06    Kurz-URL: https://glm.io/55618

VMwares Umsatz steigt um 90 Prozent

Gewinn im dritten Quartal 2007 mehr als verdreifacht

Auch nach dem Börsengang wächst der Virtualisierungsspezialist VMware weiter rasant. Der Umsatz legte im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 90 Prozent auf 358 Millionen US-Dollar zu. Der Nettogewinn hat sich dabei mehr als verdreifacht.

VMwares Nettogewinn liegt im dritten Quartal 2007 bei 65 Millionen US-Dollar, mehr als das Dreifache der 19 Millionen US-Dollar des Vorjahres. Der operative Gewinn stieg von 28 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf nun 66 Millionen US-Dollar.

VMware-Chefin Diane Green zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis und macht vor allem die gute Qualität der eigenen Produkte für das Wachstum verantwortlich. Große und kleine Unternehmen würden auf VMware-Infrastructure migrieren, nicht nur in ihren Rechenzentren, auch im Desktop-Bereich.

Bedingt durch den Börsengang verfügte VMware zum 30. September 2007 über liquide Mittel in Höhe von 1,14 Milliarden US-Dollar.  (ji)


Verwandte Artikel:
VMware steigert Umsatz um 89 Prozent   
(24.07.2007, https://glm.io/53691 )
TS-x77: Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar   
(24.01.2018, https://glm.io/132345 )
Microsoft: Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure   
(15.12.2017, https://glm.io/131693 )
i3.metal: AWS bietet Bare-Metal System mit 72 Threads in der Cloud an   
(29.11.2017, https://glm.io/131380 )
Futuremark: Servermark testet Media-Transcode- und VM-Server   
(30.10.2017, https://glm.io/130879 )

Links zum Artikel:
Vmware (.com): http://www.vmware.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/