Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55606.html    Veröffentlicht: 24.10.2007 15:11    Kurz-URL: https://glm.io/55606

Neue Trainingszertifizierung von Red Hat

Zusätzliches Weiterbildungs-Level eingeführt

Red Hat hat die Zertifizierung zum Red Hat Certified Datacenter Specialist (RHCDS) eingeführt. Um diesen Status zu erlangen, müssen Red Hat Certified Engineers (RHCE) drei weitere Kurse absolvieren.

Die Zertifizierung zum RHCDS setzt den Status RHCE voraus, dann sind drei weitere Kurse notwendig, um die neue Zertifizierung zu erreichen. Dies sind: "Deployment and Systems Management" (EX401), "Directory Services and Authentication" (EX423) sowie "Clustering and Storage Management" (EX436).

Das RHCDS-Trainingszertifikat bleibt so lange gültig wie die RHCE-Zertifizierung. Weitere Details zu seinen Trainingsangeboten gibt Red Hat online - das RHCDS-Angebot gibt es bisher aber nur auf den englischen Seiten des Linux-Anbieters.  (js)


Verwandte Artikel:
IBM bildet weltweit zum Red Hat Certified Engineer aus   
(19.05.2000, https://glm.io/7787 )
Red Hat stellt neue Service-Angebote vor   
(09.05.2001, https://glm.io/13829 )
Red Hat mit neuen Trainingszertifizierungen   
(23.06.2004, https://glm.io/31898 )
Red Hat und ID-PRO starten Kooperation   
(04.05.2000, https://glm.io/7552 )
Red Hat - Zertifizierungs-Programm für Reseller   
(17.01.2000, https://glm.io/5833 )

Links zum Artikel:
Red Hat: http://www.redhat.de/
Red Hat (.com): http://www.redhat.com
Red Hat (.com) - Training: https://www.redhat.com/training/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/