Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0710/55398.html    Veröffentlicht: 16.10.2007 09:01    Kurz-URL: https://glm.io/55398

Canon kündigt Objektive mit 200mm f/2 und 800mm f/5,6 an

Extrem lichtstarke Modelle mit Ultraschall-Motoren und Bildstabilisator

Canon hat zwei neue lichtstarke Teleobjektive angekündigt. Neben einer Optik mit 200 mm Brennweite und Anfangsblendenöffnung von F2,0 wird es auch ein 800- mm-Objektiv mit F5,6 geben.

Canon EF800 f/5.6L IS
Canon EF800 f/5.6L IS
Das Canon EF200mm f/2L IS USM besitzt ebenso wie das EF800mm f/5.6L IS USM einen Ultraschall-Antrieb für den Autofokus und eine eingebaute optische Bildstabilisierung. Zudem sind Fluorid-beschichtete Linsen eingebaut, die chromatische Abberationen reduzieren sollen. Die kürzere Brennweite ist für die Porträt- und Indoor-Sportfotografie gedacht, die 800er-Brennweite hingegen eher für die Sport-, Tier- und Newsfotografie.

Preise und die Erscheinungsdaten will Canon noch nicht bekanntgeben. Die beiden neuen Objektive sollen auf der PhotoPlus Expo in New York erstmals gezeigt werden. Die Messe findet vom 18. bis 20. Oktober 2007 statt.  (ad)


Verwandte Artikel:
Canon: Fingerabdruckscanner für Kameras und Objektive geplant   
(31.01.2018, https://glm.io/132485 )
E-Bajonett: Sony bringt 18-135-mm-Objektiv für seine Systemkameras   
(09.01.2018, https://glm.io/132034 )
APO-Summicron-M: Leica baut Objektiv aus den 50ern nach   
(01.12.2017, https://glm.io/131434 )
Leica Noctilux: Lichtstarkes f/1,25 Objektiv mit haardünner Schärfentiefe   
(30.11.2017, https://glm.io/131400 )
Kompaktkameras: Nikon schließt Fabrik wegen Smartphones   
(31.10.2017, https://glm.io/130897 )

Links zum Artikel:
Canon: http://www.canon.de/
Canon USA (.com): http://www.usa.canon.com/

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/