Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0709/54960.html    Veröffentlicht: 25.09.2007 13:05    Kurz-URL: https://glm.io/54960

Qt in Eclipse integriert

Trolltech veröffentlicht Plug-In

Nicht nur Java-Entwickler können nun das Qt-Framework in der Entwicklungsumgebung Eclipse verwenden. Trolltech hat ein Plug-In veröffentlicht, mit dem auch C++-Programmierer Qt mit der freien IDE zusammen nutzen können.

Qt in Eclipse
Qt in Eclipse
Qt Jambi, eine Qt-Variante für Java, ließ sich schon zuvor in Eclipse integrieren. In Zusammenarbeit mit dem Eclipse C++ Development Tooling Project (CDT) können nun auch C++-Programmierer das Qt-Framework in der Entwicklungsumgebung einsetzen. Sie können dabei auf Funktionen zur Projektverwaltung ebenso zurückgreifen wie auf den Qt Designer, um grafische Oberflächen zu gestalten. Um neue Projekte anzulegen, gibt es einen Assistenten.

Binarys des Plug-Ins für Windows und Linux (GCC 3.3 und GCC 4) stehen ab sofort zum Download bereit. Es werden mindestens Eclipse 3.2.1 und das CDT-Plug-In 3.1.1 benötigt.  (js)


Verwandte Artikel:
Qt-Integration in Eclipse   
(10.07.2007, https://glm.io/53396 )
C++ Framework: Qt 5.10 streamt UIs und bringt moderne Crypto   
(08.12.2017, https://glm.io/131567 )
Open Source Projekt: Oracle will Java EE abgeben   
(18.08.2017, https://glm.io/129560 )
C++ Framework: Qt 5.9 verbessert Langzeitpflege   
(31.05.2017, https://glm.io/128132 )
3D Studio: Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code   
(21.02.2017, https://glm.io/126303 )

Links zum Artikel:
Trolltech - Qt (.com): http://www.trolltech.com/products/index.html
Trolltech (.com): http://www.trolltech.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/