Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0709/54679.html    Veröffentlicht: 11.09.2007 11:48    Kurz-URL: https://glm.io/54679

BMW und Siemens kaufen Linux bei Microsoft

Dreijahresvertrag über Linux-Support geschlossen

Die Unternehmen BMW und Siemens haben von Microsoft Linux-Zertifikate erworben. Diese gelten für den Suse Linux Enterprise Server (SLES) und umfassen drei Jahre Support von Novell. Microsoft bietet die Gutscheine im Rahmen des Abkommens mit Novell an.

Sowohl BMW als auch Siemens haben die Zertifikate für SLES von Microsoft gekauft und erhalten damit ein dreijähriges Support-Abonnement von Novell. Microsoft sieht in den beiden großen neuen Kunden eine Bestätigung, dass Microsofts und Novells Zusammenarbeit zur Kostenreduzierung in gemischten Umgebungen erfolgreich sei.

Microsoft und Novell arbeiten seit November 2006 zusammen. Ein Teil der Vereinbarung ist, dass Microsoft für 240 Millionen US-Dollar solche Linux-Zertifikate kaufte und diese an seine Kunden abgeben kann. Auch Credit Suisse und HSBC haben dieses Angebot in Anspruch genommen.  (js)


Verwandte Artikel:
Novell reagiert auf Microsofts Äußerungen zur GPLv3   
(09.07.2007, https://glm.io/53351 )
Webwasher für Linux erschienen   
(06.03.2001, https://glm.io/12752 )
Microsoft zur GPLv3   
(06.07.2007, https://glm.io/53319 )
Xandros: Microsoft-Deal kein Schuldeingeständnis   
(11.06.2007, https://glm.io/52783 )
Letzter Entwurf der GPLv3 veröffentlicht   
(01.06.2007, https://glm.io/52608 )

Links zum Artikel:
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft (.com): http://www.microsoft.com
Novell: http://www.novell.de
Novell (.com): http://www.novell.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/