Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0709/54654.html    Veröffentlicht: 10.09.2007 13:12    Kurz-URL: https://glm.io/54654

DarkChip 4 - Mehr Kontrast für DLP-Projektoren

TI verspricht verbesserte Bildqualität im Heimkino

Anlässlich der US-Heimkinomesse CEDIA hat Texas Instruments einen neuen Chipsatz für DLP-Projektoren und -Rückprojektionsfernseher vorgestellt. Der "DarkChip 4" verspricht je nach Einsatzbereich eine Verbesserung des Kontrastverhältnisses von bis zu 30 Prozent.

Die Technik des DarkChip 4 entwickelte TI "zunächst für die hohen Helligkeiten und Kontrastverhältnisse des digitalen Kinos"." In diesem Segment gilt TI mit "DLP Cinema" auf mehr als 4.500 Kinoleinwänden als Marktführer.

Nun soll die verbesserte DLP-Technik auch im Wohnzimmer landen. Die mit dem DarkChip 4 möglichen Verbesserungen des Kontrastes werden durch Fortschritte in der Lithografie-Technik und weitere Änderungen in proprietären Prozessen erreicht.

Auf der CEDIA zeigte Texas Instruments die Dark-Chip-4-Technik in Aktion: Der DLP DarkChip 4 Theater ist ein 3-Chip-DLP-Projektor in 1080p-Auflösung, der laut TI "Billionen von Farben" sowie ein "natives Kontrastverhältnis von 15.000:1" bietet. Darüber hinaus wurde ein DLP-HDTV-Fernseher mit DarkChip 4 und LED-Beleuchtung mit einem nativen Kontrastverhältnis von "über 100.000:1" vorgeführt.

"Je besser das native Kontrastverhältnis unserer Spiegel ist, um so realistischer werden die Bilder", betonte Adam Kunzman, DLP HDTV Business Manager. Derzeit zählt TI mehr als 50 Projektoren- und Bildschirmhersteller, die Produkte auf Basis von DLP-Technik entwickeln. Mit dem neuen DLP-Chipsatz sollen die TI-Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil auf dem Markt erlangen.

Noch ist es aber nicht so weit, denn der neue DarkChip 4 wird laut TI erst ab 2008 in "einer Reihe von neuen Produkten" erhältlich sein.  (ck)


Verwandte Artikel:
Optoma mit DLP-Projektor für 1080p für 2.700 US-Dollar   
(19.07.2007, https://glm.io/53577 )
NEC: 1,6-Kilo-Projektor leistet 3.000 ANSI-Lumen   
(10.11.2006, https://glm.io/48864 )
TI macht DLP-Projektoren mit SXGA+-Auflösung möglich   
(09.06.2004, https://glm.io/31669 )
Fernseher mit DLP-Rückprojektion werden 3D-fähig   
(05.09.2007, https://glm.io/54548 )
Monochromer Laserprojektor in Streichholzschachtelgröße   
(16.02.2006, https://glm.io/43419 )

Links zum Artikel:
DLP Technology (.com): http://www.dlp.com/
Texas Instruments (.com): http://www.ti.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/