Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0708/54339.html    Veröffentlicht: 26.08.2007 13:36    Kurz-URL: https://glm.io/54339

GC: Armed Assault 2 in Entwicklung

Booster Pack für das erste Armed Assault kommt Ende September 2007

Bohemia Interactive konnte auf der Games Convention in Leipzig einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Armed Assault 2 liefern. Außerdem wurde mit "Queen's Gambit" das erste Booster Pack für den Vorgänger gezeigt.

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Für den Nachfolger von Armed Assault hat sich Bohemia einiges vorgenommen und konnte mit einem frühen Prototyp Journalisten auch schon eine spielbare Version zeigen. Die Grafik-Engine hat Bohemia etwas überarbeitet: Die Texturen sind hochauflösender, und anstatt die Landschaft per Hand zu generieren, werden nun Satellitenfotos genutzt, um realistischere Landschaften zu erzeugen. Noch fehlten im Prototyp jedoch einige Gebäude, die durch die Oberflächentextur nur angedeutet wurden. Die Vegetation war teilweise schon zu sehen und zeigte etwas mehr Variation in den Baumreihen als beim ersten Armed Assault.

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Von der Simulation Virtual Battlespace hat Armed Assault 2 die Tracer-Funktion geerbt, die in der Nacht das Zielen erleichtern soll. Außerdem sollen diesmal nicht einzelne Missionen die Geschichte vorantreiben, sondern eine dynamische Kampagne über die Insel führen, um welche mehrere Fraktionen kämpfen. Weitere Verbesserungen versprechen die Entwickler für die KI, so dass computergesteuerte Gegner auch in Deckung gehen können, und bei der Steuerung, die nun feiner arbeiten soll. Ein neues Konversationssystem soll zusätzlich für Stimmung sorgen.

Wann Armed Assault 2 genau erscheint, war noch nicht zu erfahren, derzeit befindet sich Bohemia Interactive noch in der Ideenphase. Angepeilt für eine Veröffentlichung ist nur grob das Jahr 2008. Mit Codemasters' ebenfalls noch in Entwicklung befindlichem Operation Flashpoint 2 haben die Armed-Assault-Spiele übrigens nichts zu tun. Kurz vor der Veröffentlichung steht dagegen ArmAs erstes Booster Pack "Queen's Gambit".

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Die Erweiterung Queen's Gambit soll vor allem Kritikpunkte des Hauptspiels ausräumen und endlich eine Geschichte mit Charakteren liefern, mit denen sich der Spieler besser identifizieren kann. Zwei Kampagnen erwarten die Spieler dabei; eine besteht zwar nur aus drei Missionen, diese sollen jedoch recht schwer zu meistern sein und zusätzlich länger als normale Missionen sein. Außerdem kann der Spieler in andere Charaktere wechseln. Diese dürfen im Gegensatz zum eigenen Charakter während der Mission auch verloren gehen.

Armed-Assault-2-Prototyp
Armed-Assault-2-Prototyp
Die Hauptkampagne richtet sich eher an normale Spieler, die als Söldner einen Aufstand niederschlagen müssen. Außerdem versucht Bohemia die Mechanik der Nebenmissionen neu zu gestalten. Die Aufgabe in diesen optionalen Missionen ist, zu einem Waffenhändler durchzukommen, um sich und seine Teamkameraden neu aufzurüsten.

Die neue Kampagne zeichnet sich zudem durch echte Charaktere aus, die den Spieler begleiten. Stirben sie, werden sie durch namenlose Soldaten ersetzt. Schon wegen der Geschichte sollte der Spieler also ein Interesse am Überleben seiner Teamkameraden haben, nicht zuletzt auch deswegen, weil eventuell die Ausrüstung erst neu erworben werden muss.

Schließlich kommt mit dem Add-On eine neue Insel hinzu, die recht klein ist und insbesondere für Mehrspieler-Gefechte eher geeignet ist als die Insel des Hauptspiels. Letztere wird für die neuen Missionen angepasst, so dass der Entwickler von "1,5" neuen Inseln spricht.

Für die Zeit vor der Veröffentlichung der Erweiterung stellten die Entwickler einen weiteren Patch für das Spiel in Aussicht.

Queen's Gambit soll knapp 15,- Euro kosten und wird Ende September 2007 über den regulären Handel wie auch online als Download beziehbar sein. Die Möglichkeit, schon das Hauptspiel online zu erwerben, war laut Morphicon mit einem Anteil von immerhin 10 Prozent an den Verkäufen recht erfolgreich.  (ase)


Verwandte Artikel:
Armed-Assault-Patch verbessert KI und beseitigt Fehler   
(03.03.2007, https://glm.io/50814 )
Spieletest: Armed Assault - Betatest zum Vollpreis   
(29.01.2007, https://glm.io/50110 )
Operation Flashpoint - Bilder zum Nachfolger   
(20.05.2005, https://glm.io/38171 )
Kauft Ubi Soft den Spieleentwickler Codemasters? (Update)   
(10.08.2004, https://glm.io/32894 )
Codemasters kündigt Operation Flashpoint 2 an   
(16.04.2003, https://glm.io/25071 )

Links zum Artikel:
Armed Assault - Offizielle Homepage (.com): http://www.armedassault.com/de_index.html
Armed Assault 2 - Offizielle Homepage (.com) : http://www.arma2.com/
Bohemia Interactive (.com): http://www.bistudio.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/