Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0708/54285.html    Veröffentlicht: 23.08.2007 09:29    Kurz-URL: https://glm.io/54285

Seagate will Flash-Festplatten bauen

Schon 2008 will Seagate Solid State Drives anbieten

Der Festplatten-Hersteller Seagate will sein Geschäft erweitern und künftig auch Solid State Drives (SSD) entwickeln und vertreiben. Statt auf drehenden Magnetscheiben werden Daten dabei auf Flash-Speicherchips abgelegt.

SSDs stellen eine wachsende Konkurrenz für Festplatten dar, der sich Seagate offensiv stellen will. Seagate-Chef Bill Watkins kündigt gegenüber US-Medien an, sein Unternehmen werde im kommenden Jahr selbst auf Flash-Speicher basierende Produkte anbieten.

Solid State Drives stünden bei Seagate auf allen Roadmaps, wird Watkins im Wall Street Journal zitiert. Seit Jahren habe Seagate den Markt für Flash-Speicher im Auge und war einst mit 40 Prozent am Flash-Speicherhersteller SanDisk beteiligt.

Konkrete Produkte kündigte Watkins noch nicht an, sprach aber von "Hybrid-Produkten" und Solid State Drives für Unternehmen, die Seagate im ersten Schritt plane. Seine Chance sieht Seagate darin, die Erfahrungen, Komponenten und Software aus dem Festplattengeschäft auf SSDs zu übertragen, denn neben Flash-Speicher und Magnetscheiben komme es auf zahlreiche weitere Komponenten an. Aktuelle Notebooks mit SSDs seien zehn Jahre zurück, wird Watkins von Cnet zitiert.  (ji)


Verwandte Artikel:
8x M.2: Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes   
(10.08.2017, https://glm.io/129415 )
3D-Flash-Speicher: Intel liefert NAND-Wafer für chinesische SSDs   
(02.03.2018, https://glm.io/133101 )
DJI Copilot von Lacie: Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner   
(17.01.2018, https://glm.io/132215 )
Solid State Drive: WD hat eigenen SSD-Controller entwickelt   
(01.03.2018, https://glm.io/133083 )
Wacom Cintiq Pro Engine: Steckkassette macht Stiftdisplay zum Grafiker-PC   
(28.02.2018, https://glm.io/133061 )

Links zum Artikel:
Seagate (.com): http://www.seagate.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/