Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0708/54262.html    Veröffentlicht: 22.08.2007 11:21    Kurz-URL: https://glm.io/54262

Fifa 08: Fünf gegen fünf

Multiplayer-Add-On als kostenloser Download für Konsolen

Fifa 08 soll sich auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 auch im Fünf-gegen-fünf-Modus online spielen lassen. Bei älteren Versionen konnte man nur zu zweit spielen. EA will die Funktion allerdings erst nach Erscheinen des Spiels als Download nachliefern.

Fifa 08 (Xbox 360)
Fifa 08 (Xbox 360)
"Be A Pro Online Team Play" nennt sich der neue Modus, mit dem sich zehn Spieler in einem Online-Match treffen können. Laut EA sollen die Xbox-360- und die PlayStation-3-Fassung des Fußballspiels Fifa 08 die neue Funktion enthalten. Bisher war es hier nur möglich, gegen einen menschlichen Spieler online anzutreten, nun können fünf gegen fünf spielen.

Dabei kann man einen festen Fußballer das gesamte Spiel über steuern und erhält Rückmeldung auf seine Aktionen in Form von Statistiken. Die verbleibenden sechs Spieler pro Team steuert die CPU. EA arbeitet nach eigenen Angaben aber schon an einem Modus, um elf gegen elf antreten zu lassen, die neue Funktion soll ein erster Schritt in diese Richtung sein.

Fifa 08 wird "Be A Pro Online Team Play" allerdings nicht direkt enthalten, sondern EA plant, die Funktion sechs bis acht Wochen nach Erscheinen des Spiels per Download nachzuliefern. In Europa kommt Fifa 08 Ende September 2007 in die Läden. Um den Online-Modus zu nutzen, ist ein Zugang zu Xbox Live respektive zum Playstation Network nötig.  (js)


Verwandte Artikel:
Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story   
(21.09.2017, https://glm.io/130182 )
Microsoft holt weiteren EA-Manager   
(09.08.2007, https://glm.io/54014 )
FixFifa: Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott   
(23.11.2017, https://glm.io/131300 )
Burnout Paradise Remastered: Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City   
(21.02.2018, https://glm.io/132894 )
Basemental: Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen   
(16.02.2018, https://glm.io/132830 )

Links zum Artikel:
EA Sports: http://www.easports.de
EA Sports (.com): http://www.easports.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/