Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0708/54191.html    Veröffentlicht: 17.08.2007 16:41    Kurz-URL: https://glm.io/54191

10 Millionen Euro für Browserspiel-Anbieter Gameforge

Accel Partners steigt als Minderheitsgesellschafter bei der Gameforge AG ein

Mehr als 10 Millionen Euro investiert der Risikokapitalgeber Accel Partners in den Browser-Spiele-Hersteller Gameforge. Das Unternehmen entwickelt und betreibt browserbasierte "Massively Multiplayer Online Games" (MMOG) und konnte mit Accel Partners nun einen renommierten Geldgeber für sich gewinnen.

Derzeit bietet Gameforge 15 Spiele zu verschiedenen Themen und bedient damit ein breites Spektrum unterschiedlicher Geschmäcker - angefangen bei Science Fiction (z.B. OGame und Galaxywars für Sat.1), über Vampire (Byte Fight) und Mittelalter (BattleKnight) bis hin zu Piraten (Piratenkriege) und Fantasy (Andaloria).

Mehr als 40 Millionen registrierte Spieler nutzen die Browser-Spiele von Gameforge, so das 2003 gegründete Unternehmen.

"Wir beobachten Gameforge schon eine ganze Zeit lang und haben gesehen, dass dieses hochinteressante Unternehmen Millionen von Menschen mit seinen anspruchsvollen Spielen fasziniert", kommentiert Harry Neils von Accel Partners den Einstieg bei Gameforge. Er wird für die Beteiligungsgesellschaft auch dem Aufsichtsrat von Gameforge als neues Mitglied beitreten. Das Unternehmen investiert mehr als 10 Millionen Euro in eine Minderheitsbeteiligung an der Gameforge AG.

Gegründet wurde Gameforge von Klaas Kersting sowie Alexander Rösner, einem Mitgründer der Schlund & Partner AG. Im Dezember 2006 übernahm Gameforge das Online-Rollenspiel "The Saga of Ryzom" und das französische Entwicklerstudio Nevrax.  (ji)


Verwandte Artikel:
Gameforge übernimmt Ryzom   
(21.12.2006, https://glm.io/49592 )
JBoss erhält 10 Millionen US-Dollar Risiko-Kapital   
(20.02.2004, https://glm.io/29860 )
PEGI Online - Alterseinstufung für Online-Spiele gestartet   
(06.07.2007, https://glm.io/53331 )
United Internet beteiligt an Hersteller von Browser-Spielen   
(27.12.2006, https://glm.io/49620 )
3D-Dungeons im Browser mit CSS und JavaScript   
(15.08.2006, https://glm.io/47161 )

Links zum Artikel:
Accel Partners (.com): http://www.accel.com
Gameforge: http://www.gameforge.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/