Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0708/53839.html    Veröffentlicht: 01.08.2007 08:15    Kurz-URL: https://glm.io/53839

Microsofts HD Photo auf dem Weg zum JPEG-Standard

JPEG will den Vorschlag von Microsoft prüfen

Microsoft hat sein neues Bildformat HD Photo, das zur Messe Photo Marketing Association (PMA) 2007 offiziell vorgestellt wurde, nun bei dem Standardisierungsgremium Joint Photographic Expert Group (JPEG) zur Standardisierung eingereicht.

Das JPEG-Gremium will die Einreichung prüfen und die ersten Abstimmung im Oktober 2007 vornehmen. Bis das Verfahren abgeschlossen ist, soll danach ungefähr ein Jahr vergehen. Eine Standardisierung des Formats wäre für Microsoft ein Ritterschlag: das Gremium ist hoch angesehen und hat eine entsprechende Signalwirkung auf den Markt. Ein standardisiertes HD Photo soll laut Microsoft in "JPEG XR" umbenannt werden. Vielleicht werden sich dann Software- aber auch Kamera- und Druckerhersteller an das Format wagen.

HD Photo ist bereits Bestandteil von Windows Vista und tritt die direkte Nachfolge von Windows Media Photo an. Das neue Format verspricht eine hohe Kompression ohne sichtbaren Qualitätsverlust. HD Photo liefert eine Kompression, die bis zu zwei Mal so effizient sein soll wie die von JPEG, so dass entsprechende Bilder nur halb so viel Speicher belegen. Dabei sollen keine störenden Artefakte auftreten und Microsoft verspricht eine hohe Darstellungsqualität der Fotos.

HD Photo erlaubt eine verlustbehaftete und verlustlose Kompression und soll die Farbskaladaten eines Digitalkamerasensors speichern können. Farb- und Belichtungseinstellungen überschreiben die ursprünglichen Bilddaten nicht, so dass Änderungen jederzeit rückgängig gemacht werden können, verspricht Microsoft.

Interesse an JPEG XR haben bereits der Kamerahersteller Hasselblad, Sigma mit seinem Bildsensor Foveon X3 sowie die Halbleiterhersteller ARM und Novatek Microelectronics bekundet.

Microsoft stellt unter anderem ein 'HD Photo Device Porting Kit' bereit, womit Hersteller Unterstützung für HD Photo in ihre Produkte einbauen können.  (ad)


Verwandte Artikel:
Zoner Photo Studio X: HEIF-Bildformat wird unter Windows unterstützt   
(30.11.2017, https://glm.io/131401 )
Luxus-Ausführung von Photoshop CS3 angekündigt   
(08.03.2007, https://glm.io/50946 )
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent   
(21.07.2017, https://glm.io/129029 )
Guetzli: Google verkleinert JPEG-Bilder um ein Drittel   
(17.03.2017, https://glm.io/126775 )
HD Photo - Microsofts neues Bildformat ein JPEG-Killer?   
(08.03.2007, https://glm.io/50954 )

Links zum Artikel:
JPEG/JBIG (.org): http://www.jpeg.org
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft (.com): http://www.microsoft.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/