Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5308.html    Veröffentlicht: 26.11.1999 09:26    Kurz-URL: https://glm.io/5308

Fujitsu Siemens bringt neue Notebook-Serie

LifeBook S
LifeBook S
Fujitsu Siemens Computers stellte gestern ihre neue Notebook-Reihe mit dem Namen LifeBook vor und präsentierte die ersten drei Modelle aus der neuen Serie.

Das LifeBook S ist mit 1,7 kg ein Leichtgeweicht unter den Pentium III Notebooks und besitzt austauschbare Laufwerke. So lässt sich das Notebook wahlweise mit CD, CD-RW, DVD, Superdisk, PC Card Bay oder einer CCD Camera ausstatten. Zudem besitzt das Pentium III Notebook mit 450 MHz Takfrequenz ein 12,1" TFT-Display, 6 GB Festplatte, 64 MB Ram sowie ein eingebautes Modem und 10/100 MBit Ethernetanschluß.

Das LifeBook B kommt mit einem mobilem 400 MHz Celeron, 10,4" TFT-Touch-Screen und wiegt nur 1,4 kg. Laut Hersteller bringt es das Mini-Notebook auf eine Akkulaufzeit von 3 Stunden. Wie das LifeBook S verfügt es über eine 6 GB Festplatte, 64 MB Ram sowie ein eingebautes Modem und 10/100 MBit Ethernetanschluss.

Das von den Maßen her größte im Bunde ist das Einsteigermodell LifeBook C, das wahlweise mit 400 MHz Mobile Celeron und 12,1" TFT-Display oder 366 MHz Mobile Pentium II mit 14,1" TFT-Display daherkommt. Im Gegensatz zu den "größeren" Modellen wiegt es 2,7 kg, besitzt nur 32 MB Ram, eine 4,6 GB Festplatte und keinen Ethernetanschluss.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/