Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0706/52833.html    Veröffentlicht: 12.06.2007 16:42    Kurz-URL: https://glm.io/52833

Neue Solaris Express Developer Edition

OpenSolaris mit Sun Studio 12 gebündelt

Die Version 5/07 der Solaris Express Developer Edition steht nun zum kostenlosen Download bereit. Neben dem OpenSolaris-Kern ist darin auch das Sun Studio enthalten, ebenso wie die Datenbank PostgreSQL. Neu ist zudem die Unterstützung für verschiedene Intel-WLAN-Chips.

Die Solaris Express Developer Edition basiert auf OpenSolaris und setzt auf Gnome 2.16 als Desktop-Oberfläche. Ferner sind StarOffice 8, Evolution 2.8.1.1 und Firefox 2.0 in dem Paket. Für Entwickler gibt es das kürzlich veröffentliche Sun Studio 12, das auf NetBeans-Basis mit C-, C++- und Fortran-Compilern kommt. Dazu kommen die Java Platform Standard Edition 6 und PostgreSQL 8.2.4.

Neu ist darüber hinaus eine automatische Netzwerk-Konfiguration ebenso wie die Unterstützung für verschiedene Intel-WLAN-Chips und die Möglichkeit, drahtlose Netzwerke mit WPA-Verschlüsselung zu nutzen. Verschiedene Multimedia-Komponenten sind ebenfalls Bestandteil des Paketes, das im Prinzip nur eine für Entwickler zusammengestellte Sammlung auch einzeln erhältlicher Komponenten darstellt.

Selbst zusammensuchen müssen sich diese SPARC-Anwender, denn die Developer Edition steht nur für x86 zum Download bereit. Nach einer Registrierung kann die Software kostenlos heruntergeladen werden.  (js)


Verwandte Artikel:
OmniOS: Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende   
(25.04.2017, https://glm.io/127478 )
Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren   
(13.02.2018, https://glm.io/132737 )
Betriebssysteme: Oracle überrascht mit Solaris 11.4 Beta   
(02.02.2018, https://glm.io/132545 )
Oracles autonome Datenbank: "AWS kann nichts von alledem"   
(18.09.2017, https://glm.io/130107 )
Server: Oracle entlässt auch massiv im Hardware-Bereich   
(13.09.2017, https://glm.io/130019 )

Links zum Artikel:
Sun: http://www.sun.de
Sun (.com): http://www.sun.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/