Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0706/52802.html    Veröffentlicht: 11.06.2007 17:19    Kurz-URL: https://glm.io/52802

Blender arbeitet an neuem Open-Source-Film

3D-Spiel ist ebenfalls in Vorbereitung

Die Blender Foundation will nach Elephants Dream einen neuen Animationsfilm produzieren. Der Film soll lustig und unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden. Zusätzlich wird nach Angaben der Blender Foundation auch an einem Computerspiel gearbeitet.

Peach-Konzept
Peach-Konzept
Der Film soll unter dem Codenamen "Peach" entstehen. Dafür sollen 3D-Künstler zwischen Oktober 2007 und April 2008 gemeinsam in Amsterdam an dem Projekt arbeiten. Dahinter steht die Blender Foundation, die zu diesem Zweck eine Vollzeitstelle einrichten möchte. Die Filmproduktion soll auch der freien 3D-Modeling-Software Blender zugute kommen, da speziell beim Rendern von Haaren und den Charakteranimationen Fortschritte gemacht werden sollen. Wenn der Film fertig ist, soll er unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden.

Zusammen mit dem Team der 3D-Spiele-Entwicklungssoftware Crystal Space will man an einem Spiel unter dem Codenamen "Apricot" arbeiten. Noch wird aber an den Details gefeilt, die dann auf der Crystal-Space-Konferenz am 14. Juli 2007 bekanntgegeben werden sollen.  (js)


Verwandte Artikel:
Blender 2.44 bringt Subsurface Scattering   
(18.05.2007, https://glm.io/52350 )
Elephants Dream: Open-Source-Film mit über 500.000 Downloads   
(07.06.2006, https://glm.io/45758 )
Deutscher HD-Spielfilm unter Creative-Commons-Lizenz   
(23.03.2006, https://glm.io/44200 )
Die Geschichte der digitalen Raubkopie als Kurzfilm   
(25.07.2006, https://glm.io/46699 )
Blender 2.43 mit Sculpt Mode und Multires Meshes   
(19.02.2007, https://glm.io/50608 )

Links zum Artikel:
Blender (.org): http://www.blender.org/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/