Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5277.html    Veröffentlicht: 24.11.1999 09:13    Kurz-URL: https://glm.io/5277

Nikoläuse ersteigern und mit dem Schlitten surfen

Das Online-Auktionshaus qxl.de versteigert vom 27. November bis zum 2. Dezember unter www.qxl.de Nikoläuse für die ganz persönliche Nikolaus-Feier. Das Angebot gilt für die Städte Hamburg, Leipzig, Frankfurt am Main, Köln, Berlin,München, Essen und Stuttgart.

Die ersteigerten Nikoläuse besuchen am 6. Dezember die Ersteigerer-Familie. Der Aufrufpreis beträgt zwanzig Mark, der virtuelle Hammer fällt am 2. Dezember.

Die ersteigerten Nikoläuse tragen natürlich zunftgemäße Kleidung, bringen kleine Geschenke mit und können von den Eltern instruiert werden, was sie dem Nachwuchs verkünden, vorsingen oder in ihrem Auftrag überreichen sollen. Knechte mit dem Namen Ruprecht kommen nicht unter den Hammer.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/