Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5267.html    Veröffentlicht: 23.11.1999 11:58    Kurz-URL: https://glm.io/5267

Frankfurter Rundschau bietet Jahrgänge auf CD-ROM

Die Frankfurter Rundschau bietet ihre kompletten Zeitungs-Jahrgänge der Jahre 1997 und 1998 gesammelt auf CD-ROM an.

Rund 100.000 Berichte kamen in diesem Zeitraum zusammen, eine Informationsmenge, die präzise Recherchemöglichkeiten verlangt. Dazu entwickelte die FR eine Volltextsuche mit der die Nachrichten, Kommentare und Analysen einer fast 200köpfigen Redaktion erschlossen werden können. Enthalten sind ebenfalls die Berichte und Artikel von 30 Auslands- und 18 Inlandskorrespondenten sowie mehreren Hundert freien Mitarbeitern.

Die beiden CD-ROM-Jahresausgaben der Jahre 1997 und 1998 enthalten auf zwei Silberlingen Informationen, die auf Papier gedruckt rund 75 Kilo wiegen würden.

Die CD-ROMs 1997 und 1998 der Frankfurter Rundschau sind als Einführungsangebot zum Preis von zusammen 198,- DM erhältlich. Studenten und Abonnenten zahlen weniger.

Eine Demoversion kann aus dem Online-Angebot der FR geladen werden. Als Hybrid-CD unterstützen die Jahrgangs-CD-ROMs die Betriebssysteme Windows 3.x, Windows 9x, Windows NT, Apple Macintosh, SCO-Unix, SunOS 4, Solaris ab 2.5, Linux, NextStep und NetBSD.

Auf der FR-Website sind Bestellungen online möglich.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/