Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0705/52489.html    Veröffentlicht: 25.05.2007 08:30    Kurz-URL: https://glm.io/52489

4,6 Millionen Online-Steuererklärungen im Jahr 2006

Mac-Nutzer gucken in die Röhre

Die Beliebtheit der elektronischen Steuererklärung steigt. 2006 haben 4,61 Millionen Bundesbürger ihre Einkommenssteuerklärung online abgegeben - und damit 28 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies ist allerdings nur ungefähr ein Zehntel aller Steuerpflichtigen, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mit.

Der Bitkom schätzt, dass 2007 rund 5,5 Millionen Online-Steuererklärungen abgegeben werden. Grundlage der Zahlen sind Daten des Internetdienstes der Finanzverwaltungen ELSTER ("Elektronische Steuererklärung").

Das Programm ElsterFormular unterstützt derzeit nur die Betriebssysteme Windows XP und Windows 2000 bzw. Server 2003. Apple-Besitzer können es nicht benutzen - höchstens über eine Virtualisierungslösung, in der eine Windows-Version läuft. Auch für Linux-Besitzer sieht es mau aus. Sinnvoll ist zudem ein Drucker für den Ausdruck der Steuererklärung und des Übertragungsprotokolls. Das Programm ist lediglich zum Ausfüllen und Übermitteln der amtlichen Formulare geeignet, gibt aber keine Tipps zur Steuererklärung selbst.  (ad)


Verwandte Artikel:
Steuersoftware ElsterFormular rechtlich unzulässig?   
(24.06.2005, https://glm.io/38843 )
Finanzamt-Software Elster in neuer Version   
(17.01.2006, https://glm.io/42746 )
FDP: Was bringt die elektronische Steuerklärung Elster?   
(29.04.2005, https://glm.io/37787 )
Steuererklärung online: ElsterFormular 2004/2005 erschienen   
(19.01.2005, https://glm.io/35727 )
Steuererklärung: Bald Open Source mit ELSTER-Unterstützung?   
(27.12.2004, https://glm.io/35362 )

Links zum Artikel:
BitKom (.org): http://www.bitkom.org/
ELSTER: https://www.elster.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/