Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0705/52258.html    Veröffentlicht: 14.05.2007 11:20    Kurz-URL: https://glm.io/52258

Unternehmenstelefone mit Microsoft-Technik

Erste Produktvorstellungen angekündigt

Auf der am heutigen 14. Mai 2007 startenden WinHEC-Konferenz werden neue Unternehmenstelefone vorgestellt, in denen Microsoft-Technik zum Einsatz kommt. Verschiedene Gerätehersteller werden passende Geräte zeigen, die E-Mail- sowie Instant-Messaging-Funktionen sowie weitere Kommunikationsfunktionen unterstützen werden.

Unternehmenstelefon
Unternehmenstelefon
Die von Asus, GN, LG, NEC, Plantronics, Samsung, Tatung und Vitelix entwickelten Geräte verbinden sich mit Microsofts Office Communications Server 2007 oder dem Office Communicator 2007, um Unified Messaging abzudecken. Außer herkömmlicher Telefonie sollen sich somit auch E-Mails auf dem Telefon bearbeiten lassen. Alternativ hält man per Instant Messenger Kontakt mit anderen und auch VoIP-Telefonate sind damit möglich.

Die auf der WinHEC 2007 vorzustellenden Geräte dienen dazu, die Beta-Versionen von Office Communications Server 2007 und dem Office Communicator 2007 auszuprobieren. Microsoft hat die Gerätehersteller dazu mit passenden Referenzdesigns versorgt, um diesen die Entwicklung entsprechender Hardware zu erleichtern.  (ip)


Verwandte Artikel:
Microsoft: VoIP-Lösung für Unternehmen   
(07.03.2007, https://glm.io/50914 )
Microsoft setzt voll auf Unified Messaging   
(26.06.2006, https://glm.io/46113 )
Microsoft treibt VoIP-Aktivitäten voran   
(12.12.2006, https://glm.io/49411 )
RoundTable: Microsoft mit 360-Grad-Konferenzkamera   
(29.06.2006, https://glm.io/46187 )
David XL und FaxWare für Linux fertig   
(09.05.2003, https://glm.io/25418 )

Links zum Artikel:
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft (.com): http://www.microsoft.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/