Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0705/52193.html    Veröffentlicht: 09.05.2007 23:44    Kurz-URL: https://glm.io/52193

Das Simpsons-Spiel kommt

Die gelbe Gefahr kommt ins Kino und auf diverse Konsolen

Im Juli 2007 kommen die Simpsons ins Kino und im Herbst will sie EA auch auf diverse Spielekonsolen und Spielehandhelds bringen. Im "The Simpsons Game", so der Arbeitstitel, soll die berühmte gelbe Comic-Familie die Welt retten - und das so authentisch wie möglich.

Das Simpsons-Spiel entsteht in EAs Redwood-Shores-Studio in enger Zusammenarbeit mit Gracie Films und Twentieth Century Fox. Mit dabei sind die Original-Sprecher aus der Fernsehserie und für die Story sind ebenfalls die Autoren der Serie verantwortlich.

Der Plot klingt weniger Simpsons-typisch: Homer, Marge, Bart und Lisa sollen aufregende, vollkommen neue Kräfte nutzen, um die Welt vor wachsendem Chaos zu retten. Dabei müssen die Spieler durch ganz Springfield und angrenzende Regionen reisen, eine "beeindruckende Zahl" an Bösewichten besiegen und sich durch einige Parodien populärer Spiele kämpfen.

Erscheinen soll das Simpson-Spiel im Herbst 2007 für PlayStation 3, PlayStation 2, PSP, Xbox 360, Nintendo Wii und Nintendo DS.

Seit dem Start der Fernsehserie im Jahr 1990 sind viele Simpsons-Spiele auf den Markt gekommen, wirklich gelungen und deshalb erwähnenswert war bisher wohl nur The Simpsons - Hit & Run, das 2003 über Vivendi erschien. Von EA gab es bereits 2001 das doch sehr stark an Segas Crazy Taxi erinnernde Simpsons Road Rage, das leider nicht begeistern konnte.  (ji)


Links zum Artikel:
20th Century Fox (.com): http://www.foxmovies.com/
Die Simpsons - der Film (.com): http://www.simpsonsmovie.com/
Electronic Arts: http://www.electronicarts.de/
Electronic Arts (.com): http://www.ea.com/
Gracie Films (.com): http://www.graciefilms.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/