Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0705/52181.html    Veröffentlicht: 09.05.2007 15:02    Kurz-URL: https://glm.io/52181

Backup-Lösung von Magix mit Online-Speicher (Update)

Magix Speed mit 250 MByte kostenlosem Online-Speicher

Magix bringt diesen Monat eine Brenn- und Backup-Software für Windows auf den Markt, die auch die Möglichkeit bietet, eine Datensicherung auf einem Online-Speicher abzulegen. Dafür gibt es eine Kapazität von 250 MByte. Ansonsten können Backups auf allen gängigen Speichermedien abgelegt werden.

Magix Speed soll besonders einfach zu bedienen sein und Anwender dadurch anspornen, regelmäßig Daten-Backups anzulegen, um im Falle eines Datenverlustes auf die Sicherungskopien zugreifen zu können. Die Software brennt auf alle CD- sowie DVD-Medien und unterstützt bereits HD-DVD und Blu-ray. Außerdem lassen sich Datensicherungen auf Festplatte, Netzlaufwerk oder USB-Laufwerk ablegen. Auch das Windows-Betriebssystem soll sich mit Magix Speed ohne Probleme sichern und bei Bedarf wiederherstellen lassen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Daten in einem 256 MByte großen Online-Speicher (Magix SecuDrive) per Internetanbindung zu speichern. Die Daten werden darauf mit einer 256-Bit-AES-Codierung verschlüsselt, um Unbefugten den Zugriff darauf zu erschweren. Diese Kapazität ist bereits mit dem Kaufpreis abgedeckt. Größere Kapazitäten sind gegen Aufpreis erhältlich. Nähere Details dazu liegen bisher nicht vor.

Zum Lieferumfang zählt außerdem der Magix Virtual Drive Maker, der von CDs oder DVDs virtuelle Laufwerke erstellt, um die Datenträger zu schonen. Außerdem kann der Zugriff darauf beschleunigt werden, wenn ein solches virtuelles Laufwerk auf der Festplatte abgelegt ist. Mit Magix Shrinker 2.0 sollen sich komplette DVDs auf kleinere Datenträger bringen lassen, indem der Platzbedarf verringert wird.

Magix Speed für die Windows-Plattform soll Mitte Mai 2007 zum Preis von 19,99 Euro erhältlich sein.

Nachtrag vom 9. Mai 2007 um 15:51 Uhr:
Magix hat die Gebühren für eine Aufstockung des Online-Speichers SecuDrive nachgereicht. Für 1 GByte muss man monatlich 4,99 Euro bezahlen und 3 GByte gibt es zum Monatspreis von 12,99 Euro.  (ip)


Verwandte Artikel:
Asus Zendrive U9M: DVD-Brenner schreibt auf M-Disc und kommt mit Zusatzsoftware   
(14.09.2017, https://glm.io/130056 )
Nero SecurDisc: Kopierschutzlösung für den Endanwender   
(15.03.2007, https://glm.io/51118 )
Netzspeicher: Huawei startet eigene Mobile Cloud   
(27.09.2017, https://glm.io/130298 )
Ransomware: Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups   
(17.01.2018, https://glm.io/132206 )
Foto-App: Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken   
(23.10.2017, https://glm.io/130753 )

Links zum Artikel:
Magix (.com): http://www.magix.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/