Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5212.html    Veröffentlicht: 18.11.1999 09:21    Kurz-URL: https://glm.io/5212

Unternehmen wollen Standard für Kundendaten

Eine Gruppe von Herstellern von E-Commerce-Lösungen hat sich zusammengefunden um den sogenannten Customer Profile EXchange Standard (CPEX) zum Austausch von User-Daten, die auf verschiedenen Systemen generiert wurden, zu erarbeiten.

Zu den beteiligten Unternehmen gehören Macromedia, Calico Commerce, Cogit, Compaq, Digital Impact, DoubleClick, Engage Technologies, Fujitsu Software Corporation, Harte-Hanks, IBM, InsWeb, Intuit, Lumeria, Marketsoft, Net Perceptions, net.Genesis, Oracle, Personify, Siebel Systems, Sun/Netscape Alliance und Vignette. Lucent Technologies, Proxicom und U.S. Interactive. Weitere Unternehmen sollen bereits ihr Interesse bekundet haben.

Der CPEX Standard soll Kundendaten aus Online und Offline-Welt in einem XML-basierten Format integrieren, die sich so in einer Reihe von Unternehmens Anwendungen nutzen lassen.

Die ersten CPEX Spezifikationen sollen im ersten Halbjahr 2000 der Öffentlichkeit vorgestellt werden; erste interoperable Demonstrationen sollen dann in der zweiten Jahreshälfte 2000 folgen.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/