Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5203.html    Veröffentlicht: 17.11.1999 16:20    Kurz-URL: https://glm.io/5203

Tomb Raider IV verschoben - Lara kommt später

Lara lässt sich noch Zeit
Lara lässt sich noch Zeit
Eidos Interactive hat heute mitgeteilt, dass der Verkaufsstart des vierten Teils der 3D-Adventure-Reihe Tomb Raider für PC und Playstation weltweit erst am 3.12.99 stattfindet.

Rolf Duhnke, Geschäftsführer Eidos Interactive Deutschland, zum Verkaufsstart: "Natürlich sind uns die Schwierigkeiten bewusst, die eine Verschiebung um eine Woche mit sich bringen. Aber nach Abwägung aller Möglichkeiten ist dies der einzig sinnvolle Schritt. Ein wichtiger Grund sind die wieder einmal riesigen Produktionsmengen. Auf eine nette Dame muss man halt immer ein wenig warten können."

Der ursprüngliche Termin am 26. November hätte nur mit Teillieferungen aufrecht gehalten werden können. Durch die einwöchige Verzögerung will Eidos ausreichend Exemplare für den Handel garantieren.  (ck)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/