Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0705/51996.html    Veröffentlicht: 01.05.2007 01:04    Kurz-URL: https://glm.io/51996

Video-Trailer von Call of Duty 4 veröffentlicht

Neues Spiel wird in der Gegenwart angesiedelt

Infinity Ward hat einen ersten Trailer des First-Person-Shooters Call of Duty 4 veröffentlicht, dessen Beiname "Modern Warfare" schon darauf hinweist, dass das Spiel diesmal nicht im Zweiten Weltkrieg spielt.

Call of Duty 4 (COD4) ist in der Gegenwart angesiedelt und den Informationen aus dem Trailer folgend spielt es in einem arabischen Land. Wann das Spiel tatsächlich erscheinen und für welche Plattformen es entwickelt wird, geht aus dem Trailer nicht hervor.

Der aktuelle Trailer zeigt vornehmlich Cut-Scenes und wenig aus dem Spielgeschehen selbst. Er ist auch zum Download auf der offiziellen Vorschau-Website www.charlieoscardelta.com erhältlich.

Dem Interessierten wird dabei eine kostenlose Registrierung abgenötigt. Neben dem Trailer und einigen Bildschirm-Hintergründen gibt es dann aber nur ein Forum, in dem die Nutzer - bisher vergeblich - auf Antworten seitens der Entwickler warten.  (ad)


Verwandte Artikel:
Activision Blizzard: 4 Milliarden US-Dollar mit Mikrotransaktionen eingenommen   
(09.02.2018, https://glm.io/132683 )
Call of Duty: Infinity Ward forscht in Polen   
(18.12.2017, https://glm.io/131732 )
Red Dead Redemption 2: Battle Royale im Wilden Westen   
(07.02.2018, https://glm.io/132627 )
Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig   
(19.01.2018, https://glm.io/132265 )
F-52: Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty   
(12.01.2018, https://glm.io/132129 )

Links zum Artikel:
Activision: http://www.activision.de/
Charlie Oscar Delta - Teaser-Site zu Call of Duty 4 (.com): http://www.charlieoscardelta.com/
Infinity Ward (.com): http://www.infinityward.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/