Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0704/51966.html    Veröffentlicht: 27.04.2007 12:50    Kurz-URL: https://glm.io/51966

Soapbox - Microsoft erweitert YouTube-Konkurrent

Keine Größenbeschränkung mehr beim Hochladen von Videos

Microsoft arbeitet weiter an der Video-Community Soapbox, die weiterhin im geschlossenen Beta-Status verharrt. Zahlreiche Verbesserungen sollen die Nutzung des Dienstes vereinfachen. Unter anderem wurde das Hochladen und die Wiedergabe von Videos verbessert.

Die neue Soapbox-Version skaliert Vorschaubilder nun mit, wenn das Browser-Fenster verkleinert oder vergrößert wird. Der neue Player von Soapbox besitzt nun eine Download-Benachrichtigung und eine Wiedergabeliste, die an andere Nutzer weitergegeben werden kann. Die Video-Galerie lässt sich nun nach Stunde oder Tag sortieren, was einem beim Finden bestimmter Videos helfen soll.

Verbessert wurde nach Microsoft-Angaben außerdem die Vollbilddarstellung und das Hochladen von Videos bietet nun keine Größenbeschränkung mehr. Außerdem lassen sich jetzt mehrere Videos zeitgleich hochladen und der Player kann mehrere Videos gleichzeitig verarbeiten.

Weiterhin setzt die Nutzung von Soapbox voraus, dass man dazu durch bereits registrierte Nutzer eingeladen wird. Wann Soapbox für jedermann verfügbar ist, steht noch nicht fest.  (ip)


Verwandte Artikel:
Microsofts Soapbox - YouTube-Konkurrenz als Beta   
(19.09.2006, https://glm.io/47884 )
Forum: Reddit bietet native Unterstützung von Videos   
(18.08.2017, https://glm.io/129561 )
Smart Home: Amazon verbannt Nest-Geräte aus dem Onlineshop   
(04.03.2018, https://glm.io/133132 )
Streaming: Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden   
(21.02.2018, https://glm.io/132899 )
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz   
(16.02.2018, https://glm.io/132665 )

Links zum Artikel:
Soapbox-Betatest: http://soapbox.msn.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/