Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0704/51826.html    Veröffentlicht: 23.04.2007 08:34    Kurz-URL: https://glm.io/51826

Digitalreceiver für DVB-C und S hinterm Fernseher

Flachbildfernseher verstecken Receiver

Durch die geringe Bautiefe von Flachbildfernsehern muss man sich einen neuen Standort für den Receiver suchen - auf den Fernseher kann man ihn nicht mehr stellen. TechnoTrend hat nun zwei Digitalreceiver für DVB-C und DVB-S vorgestellt, die direkt in die Scartbuchse des Fernsehers eingesteckt werden. Durch ihre geringe Größe passen sie hinter den Fernseher.

Der Receiver ScartTV S102 ist mit einem DVB-S-Empfänger ausgestattet und für den Premiere-Empfang zertifiziert. Der ScartTV C102 nutzt das digitale Kabelfernsehen DVB-C und ist für Premiere und Kabel Digital zertifiziert. Von den Abmessungen her sind beide Digitalreceiver nicht größer als eine Zigarettenschachtel. Ein kurzes Scart-Kabel liegt dennoch bei, um die Geräte auch noch bei verwinkelten Anschlüssen anstecken zu können.

Videotext und der elektronische Programmführer EPG beherrschen die Geräte natürlich. Auch eine Fernbedienung ist enthalten, wobei man noch einen Infrarotempfänger an der Front des Fernsehers befestigen muss, damit die Signale der Fernbedienung den Receiver auch erreichen. Über einen optischen Ausgang für Dolby 5.1 Digital verfügen die Geräte ebenfalls.

Die ScartTV S102 und C102 sollen jeweils 159,- Euro kosten.  (ad)


Verwandte Artikel:
Samsung: Satellitenempfänger nutzt Handy als Display   
(05.09.2005, https://glm.io/40258 )
DVB-T und Tetris für Fernseher   
(11.04.2007, https://glm.io/51614 )
Nokia Mediamaster 260 C: Kabel-TV-Receiver mit Festplatte   
(17.03.2004, https://glm.io/30346 )

Links zum Artikel:
Techno Trend: http://www.technotrend.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/