Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5144.html    Veröffentlicht: 12.11.1999 11:54    Kurz-URL: https://glm.io/5144

SuSE 6.3 doch ohne Journaling-Dateisystem

Nach dem die um die Journaling-Funktion erweiterte Version des ReiserFS in den Belastungstests der SuSE Qualitätssicherung noch Schwächen zeigte, wird die kommende SuSE Distribution nun doch ohne das Journaling-ReiserFS ausgliefert, wie SuSE auf Anfrage bestätigte.

SuSE will die Distribution jedoch für das Journaling-ReiserFS vorbereiten, sodass experimentierfreudige Anwender mit Paketen von SuSes FTP-Server doch in den Genuß des Journaling-Dateisystems kommen. Erst nach diesen dann sozusagen öffentlichen Betatests will SuSe das ReiserFS komplett in die nächste Distribution aufnehmen.

So wird sich also in der SuSe 6.3 Distribution nur das normale ReiserFS ohne die Journaling-Funktion finden. Das zeitintensive Überprüfen der Dateisysteme nach einem Absturz oder Stromausfall verschwindet damit leider noch nicht. Dies wird erst durch die von SuSE gesponsorte und vorrangetriebene Entwicklung der Journaling-Funktion des ReiserFS möglich.  (js)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/