Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0703/51414.html    Veröffentlicht: 29.03.2007 12:00    Kurz-URL: https://glm.io/51414

Base 5: Handy-Flatrate in alle deutschen Netze

Auf Base 1 und Base 2 folgt bei E-Plus nun Base 5

E-Plus erweitert sein Flatrate-Angebot um den neuen Tarif "Base 5", mit dem zum monatlichen Pauschalpreis in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz telefoniert werden kann.

Base 5 startet ab 1. April 2007 und kostet 90,- Euro im Monat. Darin enthalten sind dann alle Gespräche in die vier deutschen Mobilfunknetze von T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 sowie das deutsche Festnetz, Sondernummern wie üblich ausgenommen.

Im März hatte E-Plus sein Flatrate-Angebot diversifiziert und den Pauschaltarif "Base" durch die beiden Flatrates "Base 1" für Gespräche ins Festnetz sowie "Base 2" für Gespräche ins Festnetz und ins E-Plus-Netz ersetzt. Nun folgt mit Base 5 ein Pauschaltarif für insgesamt fünf Netze. Nicht darunter fallen allerdings SMS, die kosten in alle Netze 19 Cent.

Auch die neue Handy-Flatrate kann mit der Base-Internet-Flatrate kombiniert werden, die für 25,- Euro pro Monat zu haben ist. Kunden, die Base 5 online unter base.de bestellen, erhalten eine einmalige Gutschrift über 90,- Euro. Ferner entfällt bis zum 30. April für alle Base-Flatrates die einmalige Anschlussgebühr von 25 Euro.  (ji)


Verwandte Artikel:
Mobilfunk: Telefónica macht alle Base-Tarife teurer   
(11.01.2017, https://glm.io/125523 )
Kehrtwende bei Base: E-Plus subventioniert Handys   
(24.08.2006, https://glm.io/47359 )
Mobilfunktarif: Blau-Tarif wird günstiger und erhält mehr Datenvolumen   
(16.11.2017, https://glm.io/131172 )
Smartphone-Tarife: Congstar wertet Prepaid-Pakete auf   
(23.11.2017, https://glm.io/131303 )
Telekom: Magenta-Mobil-Kunden erhalten mehr Datenvolumen   
(08.11.2017, https://glm.io/131037 )

Links zum Artikel:
Base: http://www.base.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/