Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5132.html    Veröffentlicht: 12.11.1999 09:18    Kurz-URL: https://glm.io/5132

Tedas: Telefonieren im Computernetz

Schon in Kürze werden die Unternehmen ihre teuren Telefonanlagen verschrotten und über das firmeninterne Computernetz telefonieren - jedenfalls, wenn es nach dem Willen des Marburger Unternehmers Michael Bartels geht.

Die von Tedas entwickelte Software Phoneware SBX bietet die Funktionen einer komfortablen Telefonanlage auf einem Windows NT-Rechner. Der Clou: Der gesamte Telefonverkehr im Unternehmen wird bei Phoneware SBX digitalisiert über das firmeneigene Computernetz abgewickelt. Das Telefonnetz in der Firma wird nicht mehr benötigt. Für die Verbindung zwischen der firmeninternen Computer- Telefonie und dem öffentlichen Telefonnetz sorgt ein NT- Server mit installiertem Phoneware SBX Gateway. Die Sprachqualität soll der von ISDN entsprechen.

"Die althergebrachte Telefonanlage wird bald in immer mehr Firmen ausgedient haben", ist sich TEDAS- Geschäftsführer Michael Bartels sicher.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/