Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5118.html    Veröffentlicht: 11.11.1999 09:02    Kurz-URL: https://glm.io/5118

Microsoft-Gutachten als "Book on Demand"

Nur wenige Tage nachdem der US-Bundesrichter Thomas Penfield Jackson sein spektakuläres Microsoft-Gutachten der Öffentlichkeit präsentierte, ist die 206 Seiten starke Schrift beim Online-Buchhändler Libri als "Book on Demand" verfügbar.

Bei diesem Druckverfahren werden Bücher digital gespeichert und erst auf Bestellung in exakt der gewünschten Anzahl produziert.

Der als Taschenbuch erschienene Originaltext "Findings of Fact on Microsoft" kann ab sofort zum Preis von 15,90 DM über den Buchhandel bezogen werden. Die Libri-Bestellnummer lautet 3497186.

In der zusammenfassenden Beurteilung erhebt der Richter Jackson schwere Vorwürfe gegen das amerikanische Software-Unternehmen. Microsoft habe sein Monopol für Betriebssysteme zu "räuberischen Taktiken" gegen die Konkurrenz missbraucht und damit die Interessen der Verbraucher verletzt. Jacksons Beurteilung gilt als Vorentscheidung im Kartellverfahren der amerikanischen Bundesregierung und 19 Bundesstaaten gegen den Softwareriesen.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/