Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0703/51177.html    Veröffentlicht: 19.03.2007 10:53    Kurz-URL: https://glm.io/51177

Gerücht: Kommt Google mit eigenem Handy?

Google-Phone im Stil eines BlackBerry-Geräts soll von Samsung kommen

Angeblich arbeitet Google an einem Mobiltelefon und will dieses mit passenden Google-Diensten kombinieren. Dies jedenfalls lässt eine Aussage der spanischen Google-Chefin vermuten. Eine Vielzahl an Google-Diensten ist bereits angepasst für Mobiltelefone verfügbar.

Die spanische News-Seite Noticias.com zitiert die spanische Google-Chefin Isabel Aguilera, die erklärte, dass Google-Ingenieure Zeit darauf verwenden, ein Mobiltelefon zu entwickeln. Nähere Angaben machte Google allerdings nicht.

News.com zitiert einen Analysten, der aus informierten Kreisen erfahren haben will, dass ein künftiges Google-Phone von Samsung gefertigt wird. Das Google-Phone wird mit einer Mini-Tastatur ausgestattet sein und soll somit eine Konkurrenz zu RIMs BlackBerry-Modellen darstellen. Weitere Angaben dazu liegen derzeit nicht vor.

Das Wall Street Journal verweist auf informierte Kreise, wonach der Suchmaschinengigant an neuen Handy-Applikationen für die Google-Dienste arbeitet. Derzeit ist vollkommen unklar, ob Google tatsächlich ein eigenes Mobiltelefon entwickelt. Denkbar wäre auch, dass Google ein angepasstes Samsung-Mobiltelefon vermarktet, welches mit Google-Diensten bestückt ist. Das würde bedeuten, dass Google selbst nicht als Mobiltelefon-Hersteller in Erscheinung tritt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Google in der Hosentasche - Kommt das Google-Handy?   
(18.12.2006, https://glm.io/49508 )
Android: Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen   
(22.02.2018, https://glm.io/132919 )
Nearby Connections 2.0: Android-API vernetzt Geräte offline miteinander   
(01.08.2017, https://glm.io/129242 )
Huawei: Erste P10-Nutzer bekommen Oreo-Upgrade   
(02.03.2018, https://glm.io/133118 )
Doro 7060: LTE-Klapphandy für Senioren bietet WLAN und Apps   
(01.03.2018, https://glm.io/133072 )

Links zum Artikel:
Google (.com): http://www.google.com/en

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/