Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5108.html    Veröffentlicht: 10.11.1999 10:41    Kurz-URL: https://glm.io/5108

BAPCo & MadOnion bringen Anwendungs-Benchmark

Die 3D-Benchmarkexperten von MadOnion.com haben im Rahmen einer gestern bekannt gegebenen strategischen Allianz mit BAPCo den SYSmark2000 Anwendungs-Benchmark für Windows 2000 angekündigt. MadOnion war ehemals Futuremark.

Während BAPCo seine Erfahrung für Anwendungs-Benchmarks auf Basis von gebräuchlichen Office-Anwendungen einbringt, steuert MadOnion seine Datenbank-Technologie bei, mit der die Benchmark-Ergebnisse über das Internet verschickt und zentral ausgewertet werden können.

Anwender des Benchmarks können ihre Ergebnisse so mit anderen Testern vergleichen und erhalten von MadOnion.com professionelle Tipps und Tricks zur Optimierung oder gegebenenfalls zur optimalen Aufrüstung ihres Systems. Vorgeschlagene Systemerweiterungen sollen dann gleich online bestellt werden können.

Eine solche Online-Datenbank bietet MadOnion.com schon seit längerem für Nutzer des bekannten 3DMark 99 bzw. 3DMark 99 MAX. Dessen Ende November erscheinender Nachfolger, der 3DMark2000, sowie der zeitgleich erscheinende DVD-Benchmark Video2000 werden ebenfalls ihre Testergebnisse per Internet verschicken können. Der SYSmark2000 soll Ende November erscheinen und knapp 100 US-Dollar kosten, Marketing und Vertrieb übernimmt MadOnion.com.

Die BAPCo ist ein gemeinnütziges Konsortium zur Entwicklung und Distribution von objektiven Leistungs-Benchmarks auf Basis bekannter Softwareapplikationen und Standard-Betriebssystemen. Zu den Mitgliedern gehören zahlreiche namhafte Unternehmen, unter anderem Adaptec, Compaq, Microsoft und Intel.  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/