Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0703/50931.html    Veröffentlicht: 07.03.2007 16:37    Kurz-URL: https://glm.io/50931

Arcors E-Mail-Dienst gestört (Update)

Keine E-Mail-Funktionen verfügbar

Wie Arcor mitteilt, ist der kostenlose E-Mail-Dienst des Anbieters derzeit gestört. Für einige Kunden stehen die E-Mail-Funktionen nicht zur Verfügung. Das Unternehmen arbeitet an der Behebung des Problems.

Nach Arcor-Angaben können einige Kunden derzeit nicht auf ihre E-Mails zugreifen. Somit ist weder der Empfang noch das Versenden elektronischer Nachrichten möglich. Der Dienst meldet verschiedene Fehlermeldungen, die auf den Ausfall hinweisen. Welche Kunden von dem Problem betroffen sind, gab Arcor nicht bekannt. Das Unternehmen arbeitet an der Behebung des Problems und will den Dienst so bald wie möglich wieder einsatzfähig haben.

Der kostenlos nutzbare E-Mail-Dienst umfasst eine Postfachgröße von 50 MByte und kann per POP3 oder IMAP abgefragt werden. Zudem stehen bis zu 15 verschiedene E-Mail-Adressen bereit.

Nachtrag vom 8. März 2007 um 11:55 Uhr:
Mittlerweile konnte Arcor den Fehler korrigieren und der E-Mail-Dienst sollte nun wieder ohne Probleme erreichbar sein. Daten sollen durch den Fehler nicht verloren gegangen sein.  (ip)


Verwandte Artikel:
Google geht gegen junge Schriftsteller vor   
(19.02.2007, https://glm.io/50610 )
Rückbesinnung - Windows Live Hotmail kommt   
(09.02.2007, https://glm.io/50448 )
Yahoo Mail bekommt Chat-Funktion   
(14.02.2007, https://glm.io/50541 )
Googles Gmail für alle   
(07.02.2007, https://glm.io/50392 )
Freenigma verschlüsselt auch Web.de- und GMX-Konten   
(23.10.2006, https://glm.io/48531 )

Links zum Artikel:
Arcor: http://www.arcor.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/