Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0703/50914.html    Veröffentlicht: 07.03.2007 10:24    Kurz-URL: https://glm.io/50914

Microsoft: VoIP-Lösung für Unternehmen

Offener Beta-Test startet Ende März 2007

Ende März 2007 sollen die derzeit im internen Beta-Test befindlichen Produkte Office Communications Server 2007 und Office Communicator 2007 als öffentliche Betas erscheinen. Mit beiden Produkten will Microsoft verstärkt im Unified-Messaging-Markt aktiv sein und Firmen unter anderem einen einfachen Einsatz von VoIP-Technik erlauben.

Unified Messaging steht für die Verschmelzung von E-Mail, Instant Messaging, Fax, Telefon sowie VoIP-Telefonaten, was jeweils auch die mobile Nutzung mit PDAs oder Smartphones einschließt. Auch Video- oder Telefonkonferenzen gehören zum Leistungsspektrum der Microsoft-Lösungen.

Der Office Communications Server 2007 unterstützt direkt das SIP-Protokoll, so dass es mit einer Vielzahl an VoIP-Applikationen und -Geräten verwendet werden kann. Darüber wird etwa auch Office 2007 VoIP-fähig, indem aus dem Office-Paket heraus Kontakte per Internettelefonie angerufen werden können.

Die öffentlichen Beta-Versionen von Office Communications Server 2007 und Office Communicator 2007 sollen Ende März 2007 verfügbar sein. Die fertigen Produkte sollen im zweiten Quartal 2007 erscheinen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Microsoft setzt voll auf Unified Messaging   
(26.06.2006, https://glm.io/46113 )
Microsoft treibt VoIP-Aktivitäten voran   
(12.12.2006, https://glm.io/49411 )
RoundTable: Microsoft mit 360-Grad-Konferenzkamera   
(29.06.2006, https://glm.io/46187 )
Linksys WRT32XB: Gamingrouter priorisiert Xbox für geringere Lag-Spitzen   
(11.01.2018, https://glm.io/132114 )
Günstig ins Festnetz: Skype Pro in Europa gestartet   
(20.02.2007, https://glm.io/50647 )

Links zum Artikel:
Microsoft: http://www.microsoft.de
Microsoft - Unified Communications (.com): http://www.microsoft.com/uc
Microsoft (.com): http://www.microsoft.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/