Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0703/50838.html    Veröffentlicht: 02.03.2007 10:07    Kurz-URL: https://glm.io/50838

Thunderbird 1.5.0.10 schließt Sicherheitslücken

Neue Thunderbird-Version bringt ansonsten nur Fehlerkorrekturen

Es wurde bereits erwartet, ist vom Mozilla-Team aber immer noch nicht offiziell angekündigt worden: Das Sicherheits-Update für den E-Mail-Client Thunderbird findet sich auf den Mozilla-Seiten, nachdem bereits entsprechende Patches für Firefox und SeaMonkey erschienen sind. Die aktuelle Version schließt zwei Sicherheitslücken in Thunderbird.

Ein als schwerwiegend eingestuftes Sicherheitsloch steckt in den Network Security Services (NSS), die für die Funktionen rund um das SSLv2-Protokoll zum Einsatz kommen. Ein Angreifer kann darüber beliebigen Programmcode ausführen. Ein weiteres eher als harmlos eingestuftes Sicherheitsleck führt den E-Mail-Client zum Absturz. Beide Sicherheitslücken sollen mit dem Update geschlossen werden. Außerdem wurden einige Programmfehler korrigiert, womit der E-Mail-Client insgesamt zuverlässiger zu Werke geht.

Thunderbird 1.5.0.10 steht ab sofort kostenlos für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.  (ip)


Verwandte Artikel:
Firefox 2.0.0.2 und 1.5.0.10 erschienen   
(24.02.2007, https://glm.io/50717 )
Mozilla schließt Sicherheitslücken   
(20.12.2006, https://glm.io/49559 )
Mozilla: Neue Thunderbird-Version behebt Abstürze unter Windows   
(28.12.2017, https://glm.io/131880 )
Sicherheits-Updates für Firefox und Thunderbird   
(08.11.2006, https://glm.io/48820 )
E-Mail-Client: Thunderbird soll weitere Mitarbeiter bekommen   
(20.12.2017, https://glm.io/131784 )

Links zum Artikel:
Mozilla - Thunderbird (.com): http://www.mozilla.com/thunderbird/
Mozilla (.com): http://www.mozilla.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/