Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0702/50726.html    Veröffentlicht: 26.02.2007 08:31    Kurz-URL: https://glm.io/50726

IDE- und SATA-Festplatten mit 160-GByte-Flash-Speicher

Adtron stellt "Solid State Flash Disks" mit hohen Kapazitäten vor

Anstelle von beweglichen Teilen gibt es auch festplattenähnliche Speicher, die mit Flash-Speicher auskommen. Diese zeichnen sich zwar dadurch aus, dass sie erheblich stoßunempfindlicher sind, aber gleichzeitig waren sie bislang nur mit geringen Kapazitäten erhältlich. Der Hersteller Adtron will dies nun ändern und bietet derartige "Solid State Flash Disk" mit bis zu 160 GByte an.

Die Adtron-Flash-Festplatten sind mit IDE- und Serial-ATA-(SATA-)Anschlüssen erhältlich und kommen im 2,5-Zoll-Festplattenformat daher. Die Bauhöhe beträgt 9,5 mm bei Kapazitäten bis 32 GByte oder 15 mm darüber.

Adtron Solid State Flash Disk
Adtron Solid State Flash Disk
Die Speichermedien sollen eine durchschnittliche Schreib- und Leserate von rund 70 MByte/Sekunde erreichen, teilte der Hersteller mit. Die Speicher sind in Kapazitäten zwischen 32, 96 und 160 GByte erhältlich.

Die Preise der Ende Februar 2007 erhältlichen Speichermedien teilte das texanische Unternehmen Adtron nicht mit.  (ad)


Verwandte Artikel:
Festplatten-Hersteller bilden Allianz für Hybrid-Laufwerke   
(04.01.2007, https://glm.io/49732 )
Samsung: Mobile PCs mit Flashspeicher statt mit Festplatte   
(28.05.2006, https://glm.io/45566 )
Adtron: Flash-Speicher mit SATA-Anschluss   
(26.10.2005, https://glm.io/41244 )
Robuster 2,5-Zoll-Festplatten-Ersatz aus Flash-Bausteinen   
(30.06.2005, https://glm.io/38948 )
Samsung stellt Hybrid-Festplatte mit Flash-Speicher vor   
(26.04.2005, https://glm.io/37706 )

Links zum Artikel:
Adtron (.com): http://www.adtron.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/